Aktuelle Corona-Informationen

Stand: 20.01.2021

Liebe Betriebsräte, liebe SBV, liebe JAV,

Ihre Weiterbildung liegt uns am Herzen. Bei der W.A.F. bekommen Sie auch 2021 das Fachwissen, dass Sie für Ihre anspruchsvolle Arbeit benötigen.

Trotz der derzeitigen Einschränkungen freuen wir uns, Ihnen wie gewohnt Präsenz-Seminare anbieten zu können. Die Gesundheit unserer Teilnehmer hat natürlich oberste Priorität. Unsere Partnerhotels haben aus diesem Grund umfangreiche Hygienekonzepte ausgearbeitet und jeder Teilnehmer erhält von uns Mund-Nasen-Schutzmasken.

Als zusätzlichen Service können Sie sich zudem vor Ihrem Seminarbesuch einen kostenlosen Corona Schnelltest nach Hause schicken lassen und so mit einem guten Gefühl anreisen.

Natürlich sind aber auch unsere Live Webinare eine super Alternative für´s Home-Office.

Rufen Sie uns an – wir beraten Sie gerne bei Ihrer individuellen Seminarplanung.

Ihr W.A.F.-Team

Corona Schnelltest kostenlos

Exklusiv bei der W.A.F. erhalten Sie ab sofort vor jedem Seminar auf Wunsch kostenlos einen Corona Schnelltest.

Ist der Test positiv, erstatten wir Ihnen natürlich die Seminargebühren oder Sie können problemlos auf einen späteren Termin umbuchen.

Finden momentan Seminare statt und was ist zu beachten?

Ja, wir führen unsere Seminare bundesweit durch, auch in sogenannten Corona-Risikogebieten.

Für Übernachtungen auf Geschäftsreisen gelten derzeit keine Beherbergungsverbote! Dazu zählen auch Seminarbesuche.

Denn bei Schulungen für betriebliche Interessenvertreter wie Betriebsräte, Schwerbehindertenvertreter, Jugend- und Auszubildendenvertretungen handelt es sich um „zwingend notwendige und ausdrücklich nicht touristische Veranstaltungen“.

Bitte beachten Sie: Teilweise haben unsere Seminarhotels intern strengere Richtlinien. Daher empfehlen wir, vorab Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir erkundigen uns beim jeweiligen Hotel gerne über die örtlich geltenden Bestimmungen. Falls für die Anreise zum Seminar ein Covid-19-Test erforderlich sein sollte, kommen wir gerne für die Kosten auf.

Wir versprechen Ihnen, dass wir alle möglichen und notwendigen Maßnahmen ergreifen, um Ihre Gesundheit bestmöglich zu schützen!

Mein Arbeitgeber hat ein Dienstreiseverbot ausgesprochen. Was kann ich machen? 

Ihre Betriebsratsarbeit und damit auch Ihr Seminarbesuch unterliegen prinzipiell nicht dem Weisungsrecht Ihres Arbeitgebers. Das bedeutet: Die Entscheidung, an einer Betriebsratsschulung teilzunehmen, liegt grundsätzlich bei Ihnen im Betriebsrat, nicht beim Arbeitgeber. Als Betriebsrat haben Sie einen Ermessensspielraum, auch wenn in Ihrem Unternehmen gerade ein Dienstreiseverbot gilt. Sie müssen eine eigene Ermessensentscheidung treffen. Nehmen Sie die Bedenken Ihres Arbeitgebers bei Ihrer Entscheidungsfindung ernst und wägen Sie ab, ob diese eventuell schon durch die umfangreichen Hygienemaßnahmen in den Seminarhotels ausreichend berücksichtigt sind.

Zusätzlich zu den streng eingehaltenen Sicherheitsmaßnahmen in den Hotels haben wir unsere Referenten und Seminarleitungen umfassend geschult. Sie sind vor Ort als Ansprechpartner für Sie da.

Haben Sie noch Fragen zu Ihrem Seminarbesuch? Wir beraten Sie gerne unter 08158 99720.

Welche Hygienemaßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit werden getroffen? 

Für uns hat die Gesundheit unserer Teilnehmer, Referenten, Seminarleiter und Mitarbeiter oberste Priorität. Aus diesem Grund haben unsere Partnerhotels umfassende Hygienekonzepte ausgearbeitet, um unsere Seminare nach den empfohlenen Richtlinien zum Infektionsschutz durchzuführen. 

Als Teilnehmer auf unseren Seminaren erhalten Sie von uns Mund-Nasenschutz-Masken.

Wir versprechen Ihnen, dass wir alle möglichen und notwendigen Maßnahmen ergreifen, um Ihre Gesundheit bestmöglich zu schützen!

Unsere Hygienemaßnahmen und Empfehlungen für Seminare 

Mund-Nasenschutz-Masken

Zu Ihrem Schutz erhalten Sie von uns Mund-Nasenschutz-Masken.

Ausreichend Abstand halten

Bitte halten Sie zu anderen Teilnehmern, Referenten und Seminarleitern ausreichend Abstand.

Abstand in Seminarräumen

Unsere Seminarräume sind ausreichend groß um einen sicheren Abstand zwischen den Teilnehmern zu gewährleisten.

Körperkontakt vermeiden

Bitte vermeiden Sie Körperkontakt wie Händeschütteln, Umarmungen und sonstige Berührungen.

In Armbeuge niesen und husten

Bitte niesen und husten Sie nur in Ihre Armbeuge. Sie können auch ein Taschentuch verwenden.

Hände regelmäßig waschen

Waschen Sie Ihre Hände so oft wie möglich für mindestens 20 Sekunden gründlich mit Seife.