Zusammenspiel zwischen WA, Betriebsrat, GBR und Aufsichtsrat

Einer für alle - alle für einen!

Vertiefungsseminar zur Fachtagung

Fakten zum Seminar

Seminar-Nr. BR507-4485
Hotel Hotel Nikko
Immermannstr. 41
40210 Düsseldorf
BeginnMi. 25.03.202014:00 Uhr
EndeFr. 27.03.202012:30 Uhr

Seminarpreise pro Teilnehmer

bei 1 Teilnehmer: 699,00 €
bei 2 Teilnehmern: 669,00 €
ab 3 Teilnehmern: 649,00 €

Ihr Nutzen

  • Rahmenbedingungen für eine effektive Zusammenarbeit kennen
  • Die Zusammenarbeit von BR und WA gezielt aufeinander abstimmen
  • Praktische Handlungshilfen erhalten

Seminarinhalt

Gesetzliche Rahmenbedingungen der Zusammenarbeit

  • Rechte, Pflichten und Aufgaben: Der BR / GBR
  • Gebündeltes Knowhow: Der Wirtschaftsausschuss
  • Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Der Aufsichtsrat

Wie sind die jeweiligen Gremien verzahnt?

  • Personelle Verflechtungen: Gremien taktisch besetzen!
  • Wo setzen die jeweiligen Gremien an und wie ergänzen sie sich?
  • Berichtspflicht als Chance effektiver Zusammenarbeit

Effektive Zusammenarbeit als Schlüssel zum Erfolg

  • Informationsgewinnung: Viele Wege führen zum Erfolg!
  • Quartalsabschluss als Regelsitzung
  • Gezielte Einbeziehung von Sachverständigen

Aus Konflikten gestärkt hervorgehen

  • Konflikte vermeiden, Kompetenzen abgrenzen
  • Verständnis schaffen für das gemeinsame Ziel
  • Hilfestellung im Konfliktfall

Betriebsvereinbarung bezüglich des Zusammenwirkens in wirtschaftlichen Angelegenheiten

Seminarablauf

Erster Seminartag:

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks
14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages

Zweiter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Fortsetzung des Seminars
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
17:00 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend

Letzter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
          Ende des Seminars

* max. 20 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Seminarpreise

Preise pro Teilnehmer:
bei 1 Teilnehmer: 699,00 €
bei 2 Teilnehmern aus einem Betrieb: 669,00 €
ab 3 Teilnehmern aus einem Betrieb: 649,00 €

Die Preise verstehen sich pro Teilnehmer eines BR-Gremiums zu einem Termin und sind exklusive MwSt. sowie Nebenkosten (z.B. Reisekosten, Übernachtung und Verpflegung).

Informationen zu Hotelpreisen und Tagespauschalen finden Sie unter Hotelinformationen.

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Teilnehmerkreis

Das Seminar wendet sich an Betriebsratsmitglieder und Mitglieder des Wirtschaftsausschusses, die durch eine verbesserte Zusammenarbeit ihre Einflussmöglichkeiten in wirtschaftlichen Angelegenheiten ausbauen wollen.

Schulungsanspruch

Für alle, insbesondere auch neu gewählte Betriebsräte ist die Teilnahme an diesem Seminar erforderlich im Sinne von § 37 Abs. 6 BetrVG.Das Seminar informiert über die für die Arbeit im Betriebsrat und im Wirtschaftsausschuss gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlichen wirtschaftlichen Grundbegriffe. LAG Baden-Württemberg v. 08.11.1996 (5 TaBV 2/96): "Eine sachgerechte BR-Arbeit erfordert von jedem Betriebsratsmitglied einen gewissen Standard an allgemeinen (...) wirtschaftlichen Kenntnissen. Insoweit ist allen BR-Mitgliedern, sofern sie derartige Kenntnisse noch nicht besitzen, die Teilnahme an Schulungsveranstaltungen zu ermöglichen, die solche notwendigen und allgemeinen Kenntnisse vermitteln." Für Mitglieder des Wirtschaftsausschusses vermittelt dieses Seminar Kenntnisse, die nach § 37 Abs. 6 BetrVG für die Arbeit des Betriebsrats erforderlich sind

Ihre Referenten

Die W.A.F. setzt ausschließlich praxiserfahrene und langjährig tätige Fachjuristen, Dipl.-Betriebswirte, Dipl.-Kaufleute sowie Fachreferenten für Wirtschaft ein.

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.