Wirtschaftliche Grundkenntnisse für alle Betriebsräte Teil I

Grundlagenwissen für Betriebsrat und Wirtschaftsausschuss

Fakten zum Seminar

Seminar-Nr. BR143-4774
Hotel Arcotel Rubin 
Steindamm 63
20099 Hamburg
BeginnMo. 11.11.201914:00 Uhr
EndeDo. 14.11.201912:30 Uhr

Seminarpreise

bei 1 Teilnehmer: 1.438,00 €
bei 2 Teilnehmern: 1.381,00 € je Teilnehmer
ab 3 Teilnehmern: 1.338,00 € je Teilnehmer

Hotelpreise

Für Teilnehmer mit Übernachtung
Einzelzimmer pro Nacht107,00 €
Halbpension pro Tag62,00 €
Vollpension pro Tag74,00 €
Für Teilnehmer ohne Übernachtung
Pauschale pro Tag inkl. Mittagessen68,00 €
Pauschale pro Tag inkl. Mittag- und Abendessen82,00 €
Parkgebühren
Pro Tag und Fahrzeug 18,00 €

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • Wirtschaftliche Informationsquellen lesen und verstehen können
  • Ansprüche auf Informationen kennen und einfordern
  • Kompetent in wirtschaftlichen Fragen mitreden

Seminarinhalt

Beteiligung des Betriebsrats in wirtschaftlichen Angelegenheiten

  • Rechte des Betriebsrats in wirtschaftlichen Angelegenheiten
  • Informationsbeschaffung durch den Wirtschaftsausschuss

Standortwahl von Unternehmen

  • Wichtige Standortfaktoren
  • Standortentscheidungen aus Sicht der Arbeitnehmer

Struktur des Betriebes

  • Übersicht über Rechtsformen von Unternehmen
  • Beurteilung der Rechtsformen aus Arbeitnehmersicht
  • Aufbau und Ablauforganisation des Betriebes
  • Bedeutung der Organisation für die Mitarbeiter

Planung und Steuerung des Betriebes

  • Von den Teilplänen zum Gesamtplan
  • Absatz-, Finanz-, Investitionsplanung; Personalplanung
  • Mitwirkung von Betriebsrat und Wirtschaftsausschuss

Controlling

  • Inhalt und Begriff
  • Strategische Controlling-Instrumente

Informationen für den Betriebsrat aus dem Rechnungswesen

  • Das Rechnungswesen als Informationsquelle
  • Überblick über die interne und externe Rechnungslegung

Geschäftsbericht als wichtige Informationsquelle für den Betriebsrat

  • Rechtsgrundlagen zu Geschäftsberichten
  • Geschäftsbericht: Bilanz, Gewinn- und-Verlustrechnung, Anhang und Lagebericht
  • Erläuterung des Geschäftsberichts
  • So lesen Sie den Geschäftsbericht
  • Beurteilung von Erfolg, Vermögenssituation, Finanzierung und Investitionstätigkeit
  • Überblick über Methoden der systematischen Jahresabschluss-Analyse

Wichtiger Hinweis

Wichtig für jeden Betriebsrat!

Seminarablauf

Erster Seminartag:

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks
14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages

Weitere Seminartage:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend

Letzter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
          Ende des Seminares

* max. 20 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Seminarpreise

Preise pro Teilnehmer:
bei 1 Teilnehmer: 1.438,00 €
bei 2 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.381,00 €
ab 3 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.338,00 €

Die Preise verstehen sich pro Teilnehmer eines BR-Gremiums zu einem Termin und sind exklusive MwSt. sowie Nebenkosten (z.B. Reisekosten, Übernachtung und Verpflegung).

Informationen zu Hotelpreisen und Tagespauschalen finden Sie unter Hotelinformationen.

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar wendet sich an alle Betriebsratsmitglieder sowie Mitglieder des Wirtschaftsausschusses und Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat, die noch nicht über diese Grundkenntnisse verfügen.

§ 37 Abs. 6 BetrVG

Für alle, insbesondere auch neu gewählte Betriebsräte, ist die Teilnahme an diesem Seminar zu wirtschaftlichen Grundlagen erforderlich im Sinne von § 37 Abs. 6 BetrVG. Das Seminar informiert über die für die Arbeit im Betriebsrat und im Wirtschaftsausschuss gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlichen wirtschaftlichen Grundbegriffe. LAG Baden-Württemberg v. 08.11.1996 (5 TaBV 2/96): "Eine sachgerechte BR-Arbeit erfordert von jedem Betriebsratsmitglied einen gewissen Standard an allgemeinen (...) wirtschaftlichen Kenntnissen. Insoweit ist allen BR-Mitgliedern, sofern sie derartige Kenntnisse noch nicht besitzen, die Teilnahme an Schulungsveranstaltungen zu ermöglichen, die solche notwendigen und allgemeinen Kenntnisse vermitteln."

Ihre Referenten

Die W.A.F. setzt ausschließlich praxiserfahrene und langjährig tätige Fachjuristen, Dipl.-Betriebswirte, Dipl.-Kaufleute sowie Fachreferenten für Wirtschaft ein.

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.