Fakten zum Seminar

Sem. Nr.
ON257-6051
Von
30. Juni 2025 13:30 Uhr
Bis
03. Juli 2025 17:00 Uhr
Modul 1
30.06.25   13:30 — 15:00 Uhr30.06.25   13:30 — 15:00 30.06.25   13:30 — 15:00 30.06.25   13:30 — 15:00
Modul 2
30.06.25   15:30 — 17:00 Uhr30.06.25   15:30 — 17:00 30.06.25   15:30 — 17:00 30.06.25   15:30 — 17:00
Modul 3
01.07.25   13:30 — 15:00 Uhr01.07.25   13:30 — 15:00 01.07.25   13:30 — 15:00 01.07.25   13:30 — 15:00
Modul 4
01.07.25   15:30 — 17:00 Uhr01.07.25   15:30 — 17:00 01.07.25   15:30 — 17:00 01.07.25   15:30 — 17:00
Modul 5
02.07.25   13:30 — 15:00 Uhr02.07.25   13:30 — 15:00 02.07.25   13:30 — 15:00 02.07.25   13:30 — 15:00
Modul 6
02.07.25   15:30 — 17:00 Uhr02.07.25   15:30 — 17:00 02.07.25   15:30 — 17:00 02.07.25   15:30 — 17:00
Modul 7
03.07.25   13:30 — 15:00 Uhr03.07.25   13:30 — 15:00 03.07.25   13:30 — 15:00 03.07.25   13:30 — 15:00
Modul 8
03.07.25   15:30 — 17:00 Uhr03.07.25   15:30 — 17:00 03.07.25   15:30 — 17:00 03.07.25   15:30 — 17:00

Preise

1. Teilnehmer
1.679,00 €
2. Teilnehmer
1.612,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
1.562,00 €
Alle Preise zzgl. MwSt.

Fakten zum Seminar

Sem. Nr.
ON257-6051
Von
30. Juni 2025 13:30 Uhr
Bis
03. Juli 2025 17:00 Uhr
Modul 1
30.06.25   13:30 — 15:00 Uhr30.06.25   13:30 — 15:00 30.06.25   13:30 — 15:00 30.06.25   13:30 — 15:00
Modul 2
30.06.25   15:30 — 17:00 Uhr30.06.25   15:30 — 17:00 30.06.25   15:30 — 17:00 30.06.25   15:30 — 17:00
Modul 3
01.07.25   13:30 — 15:00 Uhr01.07.25   13:30 — 15:00 01.07.25   13:30 — 15:00 01.07.25   13:30 — 15:00
Modul 4
01.07.25   15:30 — 17:00 Uhr01.07.25   15:30 — 17:00 01.07.25   15:30 — 17:00 01.07.25   15:30 — 17:00
Modul 5
02.07.25   13:30 — 15:00 Uhr02.07.25   13:30 — 15:00 02.07.25   13:30 — 15:00 02.07.25   13:30 — 15:00
Modul 6
02.07.25   15:30 — 17:00 Uhr02.07.25   15:30 — 17:00 02.07.25   15:30 — 17:00 02.07.25   15:30 — 17:00
Modul 7
03.07.25   13:30 — 15:00 Uhr03.07.25   13:30 — 15:00 03.07.25   13:30 — 15:00 03.07.25   13:30 — 15:00
Modul 8
03.07.25   15:30 — 17:00 Uhr03.07.25   15:30 — 17:00 03.07.25   15:30 — 17:00 03.07.25   15:30 — 17:00
Preise
1. Teilnehmer
1.679,00 €
2. Teilnehmer
1.612,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
1.562,00 €
Alle Preise zzgl. MwSt.

Webinar: Betriebsverfassungsrecht Teil 3

Mitwirkung und Mitbestimmung in wirtschaftlichen Angelegenheiten

4,7 von 5
(179 Bewertungen)

Details

Mit dem dritten Teil der Live Webinarreihe zum Betriebsverfassungsrecht werden Sie zum Experten in wirtschaftlichen Angelegenheiten. Ebenfalls wichtig: Ihre Mitbestimmungsrechte bei der betrieblichen Weiterbildung und der Qualifizierung von Mitarbeitern. Lernen Sie in diesem Webinar alle wesentlichen Vorschriften kennen und erweitern Sie Ihr Wissen im Betriebsverfassungsrecht.

Fakten zum Seminar

Sem. Nr.
ON257-6051
Von
30. Juni 2025 13:30 Uhr
Bis
03. Juli 2025 17:00 Uhr
Modul 1
30.06.25   13:30 — 15:00 Uhr30.06.25   13:30 — 15:00 30.06.25   13:30 — 15:00 30.06.25   13:30 — 15:00
Modul 2
30.06.25   15:30 — 17:00 Uhr30.06.25   15:30 — 17:00 30.06.25   15:30 — 17:00 30.06.25   15:30 — 17:00
Modul 3
01.07.25   13:30 — 15:00 Uhr01.07.25   13:30 — 15:00 01.07.25   13:30 — 15:00 01.07.25   13:30 — 15:00
Modul 4
01.07.25   15:30 — 17:00 Uhr01.07.25   15:30 — 17:00 01.07.25   15:30 — 17:00 01.07.25   15:30 — 17:00
Modul 5
02.07.25   13:30 — 15:00 Uhr02.07.25   13:30 — 15:00 02.07.25   13:30 — 15:00 02.07.25   13:30 — 15:00
Modul 6
02.07.25   15:30 — 17:00 Uhr02.07.25   15:30 — 17:00 02.07.25   15:30 — 17:00 02.07.25   15:30 — 17:00
Modul 7
03.07.25   13:30 — 15:00 Uhr03.07.25   13:30 — 15:00 03.07.25   13:30 — 15:00 03.07.25   13:30 — 15:00
Modul 8
03.07.25   15:30 — 17:00 Uhr03.07.25   15:30 — 17:00 03.07.25   15:30 — 17:00 03.07.25   15:30 — 17:00

Preise

1. Teilnehmer
1.679,00 €
2. Teilnehmer
1.612,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
1.562,00 €
Alle Preise zzgl. MwSt.

Fakten zum Seminar

Sem. Nr.
ON257-6051
Von
30. Juni 2025 13:30 Uhr
Bis
03. Juli 2025 17:00 Uhr
Modul 1
30.06.25   13:30 — 15:00 Uhr30.06.25   13:30 — 15:00 30.06.25   13:30 — 15:00 30.06.25   13:30 — 15:00
Modul 2
30.06.25   15:30 — 17:00 Uhr30.06.25   15:30 — 17:00 30.06.25   15:30 — 17:00 30.06.25   15:30 — 17:00
Modul 3
01.07.25   13:30 — 15:00 Uhr01.07.25   13:30 — 15:00 01.07.25   13:30 — 15:00 01.07.25   13:30 — 15:00
Modul 4
01.07.25   15:30 — 17:00 Uhr01.07.25   15:30 — 17:00 01.07.25   15:30 — 17:00 01.07.25   15:30 — 17:00
Modul 5
02.07.25   13:30 — 15:00 Uhr02.07.25   13:30 — 15:00 02.07.25   13:30 — 15:00 02.07.25   13:30 — 15:00
Modul 6
02.07.25   15:30 — 17:00 Uhr02.07.25   15:30 — 17:00 02.07.25   15:30 — 17:00 02.07.25   15:30 — 17:00
Modul 7
03.07.25   13:30 — 15:00 Uhr03.07.25   13:30 — 15:00 03.07.25   13:30 — 15:00 03.07.25   13:30 — 15:00
Modul 8
03.07.25   15:30 — 17:00 Uhr03.07.25   15:30 — 17:00 03.07.25   15:30 — 17:00 03.07.25   15:30 — 17:00
Preise
1. Teilnehmer
1.679,00 €
2. Teilnehmer
1.612,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
1.562,00 €
Alle Preise zzgl. MwSt.
inkl. Kostenübernahmeerklärung

Kostenlos
für Sie

  • Handbuch Interessenausgleich und Sozialplan
  • Arbeitsgesetze
  • Praktische Tasche
  • Handbuch Interessenausgleich und Sozialplan
  • Arbeitsgesetze
  • Praktische Tasche

Kostenlos
für Sie

  • Handbuch Interessenausgleich und Sozialplan
  • Arbeitsgesetze
  • Praktische Tasche
  • Handbuch Interessenausgleich und Sozialplan
  • Arbeitsgesetze
  • Praktische Tasche

Ihr
Seminarinhalt

  • Wann sind Maßnahmen des Arbeitgebers mitbestimmungspflichtig?
  • "Begleitende" oder "korrigierende" Mitbestimmung?
  • Aufgaben und Befugnisse des Wirtschaftsausschusses
  • Auskunftspflichten des Unternehmens
  • Einsichtsrecht in wirtschaftliche Unterlagen
  • Zusammenarbeit von Betriebsrat und Wirtschaftsausschuss
  • Begriff der Betriebsänderung
  • Änderung der Unternehmensstruktur
  • Unterrichtung und Beratung; Hinzuziehung eines Beraters
  • Unterlassungsanspruch des Betriebsrats
  • Betriebsbedingte Kündigung
  • Inhalt, Zweck und Bedeutung des Interessenausgleichs
  • Die Verhandlungen über den Interessenausgleich
  • Allgemeine Voraussetzungen für einen Sozialplan
  • Inhalt und Wirkung von Sozialplänen
  • Einigungsstellenverfahren
  • Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten, Gesundheitsschutz
  • Gesetzliche Vorschriften und Unfallverhütungsvorschriften
  • Rechtzeitige Unterrichtung und Beratung
  • Neu-; Um- und Erweiterungsbauten
  • Arbeitsverfahren, Arbeitsabläufe, Arbeitsplätze
  • Mitbestimmung nach § 91 BetrVG
  • Förderung der Berufsbildung durch den BR
  • Einrichtung und Maßnahmen der Berufsbildung
  • Durchführung betrieblicher Berufsbildungsmaßnahmen
  • Ablauf des Beschwerdeverfahrens
  • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Wichtige
Hinweise

Die Teilnahme an diesem Live Webinar ist ganz einfach: Sie brauchen nur einen Internetzugang und einen PC mit Ton (Lautsprecher oder Headset). Bitte führen Sie unter waf-meeting.de/technikcheck einen Technik Check durch, um zu überprüfen, ob Ihr PC zur Teilnahme geeignet ist. Im Anschluss an das Live Webinar erhalten Sie zusätzlich Zugang zu einer Aufzeichnung Ihres Webinars.

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Live Webinar eignet sich für neu gewählte, wiedergewählte oder nachgerückte Betriebsratsmitglieder, Ersatzmitglieder und Schwerbehindertenvertreter, die bereits Grundkenntnisse im Betriebsverfassungsrecht haben.

Ihr
Seminarablauf

Kurze Lerneinheiten von maximal 120 Minuten ermöglichen einen konzentrierten und effektiven Wissensaufbau. Die konkrete Anzahl, Lage und Dauer der Webinar-Module können Sie den einzelnen Webinar-Terminen entnehmen.

In unserem Live Chat haben Sie die Möglichkeit, während des Webinars mit dem Referenten zu kommunizieren und Ihre Fragen zu stellen. Sie brauchen nur einen Internet-Zugang und einen PC mit Lautsprecher. Die Zugangsdaten zu Ihrem gebuchten Live Webinar werden Ihnen nach der Buchung per E-Mail zugeschickt.

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind, so das Bundesarbeitsgericht, zur umfassenden Vorbereitung auf das Mandat als Betriebsrat unerlässlich (vgl. BAG v. 21.04.1983 - 6 ABR 70/82). Jedes Betriebsratsmitglied ist deshalb verpflichtet, so das BAG, sich diese Kenntnisse anzueignen (vgl. BAG v. 05.11.1981 - 6 ABR 50/79). Dieses Seminar ist erforderlich nach § 37 Abs. 6 BetrVG.

SBV

Dieses Seminar ist nach § 96 Abs. 4 SGB IX auch für die Schwerbehindertenvertretung erforderlich, da eine konstruktive Mitarbeit der Schwerbehindertenvertretung im Betriebsrat Grundkenntnisse im Betriebsverfassungsrecht erfordert.

Aktuelle
Bewertungen

99,44 %
Weiterempfehlung
4,7 von 5
(179 Bewertungen)
4,8
Seminarinhalt
4,8
Referent
4,7
Praxisrelevanz
4,6
Lernzuwachs

Finden Sie einen
anderen Termin

Termine werden geladen

Webinar: Betriebsverfassungsrecht Teil 3

Mitwirkung und Mitbestimmung in wirtschaftlichen Angelegenheiten

4,7 von 5
(179 Bewertungen)
www.waf-seminar.de
mail@waf-seminar.de
08158 99720

Mit dem dritten Teil der Live Webinarreihe zum Betriebsverfassungsrecht werden Sie zum Experten in wirtschaftlichen Angelegenheiten. Ebenfalls wichtig: Ihre Mitbestimmungsrechte bei der betrieblichen Weiterbildung und der Qualifizierung von Mitarbeitern. Lernen Sie in diesem Webinar alle wesentlichen Vorschriften kennen und erweitern Sie Ihr Wissen im Betriebsverfassungsrecht.

Kostenloses
Starter-Set

  • Handbuch Interessenausgleich und Sozialplan
  • Arbeitsgesetze
  • Praktische Tasche

Fakten
zum Seminar

Sem. Nr.
ON257-6051
Modul 1
30.06.25   13:30 — 15:00 Uhr30.06.25   13:30 — 15:00 30.06.25   13:30 — 15:00 30.06.25   13:30 — 15:00
Modul 2
30.06.25   15:30 — 17:00 Uhr30.06.25   15:30 — 17:00 30.06.25   15:30 — 17:00 30.06.25   15:30 — 17:00
Modul 3
01.07.25   13:30 — 15:00 Uhr01.07.25   13:30 — 15:00 01.07.25   13:30 — 15:00 01.07.25   13:30 — 15:00
Modul 4
01.07.25   15:30 — 17:00 Uhr01.07.25   15:30 — 17:00 01.07.25   15:30 — 17:00 01.07.25   15:30 — 17:00
Modul 5
02.07.25   13:30 — 15:00 Uhr02.07.25   13:30 — 15:00 02.07.25   13:30 — 15:00 02.07.25   13:30 — 15:00
Modul 6
02.07.25   15:30 — 17:00 Uhr02.07.25   15:30 — 17:00 02.07.25   15:30 — 17:00 02.07.25   15:30 — 17:00
Modul 7
03.07.25   13:30 — 15:00 Uhr03.07.25   13:30 — 15:00 03.07.25   13:30 — 15:00 03.07.25   13:30 — 15:00
Modul 8
03.07.25   15:30 — 17:00 Uhr03.07.25   15:30 — 17:00 03.07.25   15:30 — 17:00 03.07.25   15:30 — 17:00
Preise
1. Teilnehmer
1.679,00 €
2. Teilnehmer
1.612,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
nur 1.562,00 €
Alle Preise zzgl. Hotel und MwSt.

Ihr
Seminarinhalt

Modul 1: Agieren oder reagieren?
  • Wann sind Maßnahmen des Arbeitgebers mitbestimmungspflichtig?
  • "Begleitende" oder "korrigierende" Mitbestimmung?
Modul 2: Beteiligung des Betriebsrats in wirtschaftlichen Angelegenheiten
  • Aufgaben und Befugnisse des Wirtschaftsausschusses
  • Auskunftspflichten des Unternehmens
  • Einsichtsrecht in wirtschaftliche Unterlagen
  • Zusammenarbeit von Betriebsrat und Wirtschaftsausschuss
Modul 3: Beteiligung des Betriebsrats bei Betriebsänderungen
  • Begriff der Betriebsänderung
  • Änderung der Unternehmensstruktur
  • Unterrichtung und Beratung; Hinzuziehung eines Beraters
  • Unterlassungsanspruch des Betriebsrats
  • Betriebsbedingte Kündigung
Modul 4: Interessenausgleich und Sozialplan
  • Inhalt, Zweck und Bedeutung des Interessenausgleichs
  • Die Verhandlungen über den Interessenausgleich
  • Allgemeine Voraussetzungen für einen Sozialplan
  • Inhalt und Wirkung von Sozialplänen
  • Einigungsstellenverfahren
Modul 5: Mitbestimmung des Betriebsrats bei Maßnahmen
  • Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten, Gesundheitsschutz
  • Gesetzliche Vorschriften und Unfallverhütungsvorschriften
Modul 6: Unterrichtungs- und Beratungsrechte nach §§ 90 ff. BetrVG
  • Rechtzeitige Unterrichtung und Beratung
  • Neu-; Um- und Erweiterungsbauten
  • Arbeitsverfahren, Arbeitsabläufe, Arbeitsplätze
  • Mitbestimmung nach § 91 BetrVG
Modul 7: Mitbestimmung des Betriebsrats bei der Berufsbildung
  • Förderung der Berufsbildung durch den BR
  • Einrichtung und Maßnahmen der Berufsbildung
  • Durchführung betrieblicher Berufsbildungsmaßnahmen
Modul 8: Umgang mit Arbeitnehmerbeschwerden
  • Ablauf des Beschwerdeverfahrens
  • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Wichtige
Hinweise

Die Teilnahme an diesem Live Webinar ist ganz einfach: Sie brauchen nur einen Internetzugang und einen PC mit Ton (Lautsprecher oder Headset). Bitte führen Sie unter waf-meeting.de/technikcheck (http://waf-meeting.de/technikcheck) einen Technik Check durch, um zu überprüfen, ob Ihr PC zur Teilnahme geeignet ist. Im Anschluss an das Live Webinar erhalten Sie zusätzlich Zugang zu einer Aufzeichnung Ihres Webinars.

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Live Webinar eignet sich für neu gewählte, wiedergewählte oder nachgerückte Betriebsratsmitglieder, Ersatzmitglieder und Schwerbehindertenvertreter, die bereits Grundkenntnisse im Betriebsverfassungsrecht haben.

Ihr
Seminarablauf

Kurze Lerneinheiten von maximal 120 Minuten ermöglichen einen konzentrierten und effektiven Wissensaufbau. Die konkrete Anzahl, Lage und Dauer der Webinar-Module können Sie den einzelnen Webinar-Terminen entnehmen.

In unserem Live Chat haben Sie die Möglichkeit, während des Webinars mit dem Referenten zu kommunizieren und Ihre Fragen zu stellen. Sie brauchen nur einen Internet-Zugang und einen PC mit Lautsprecher. Die Zugangsdaten zu Ihrem gebuchten Live Webinar werden Ihnen nach der Buchung per E-Mail zugeschickt.

Aktuelle
Bewertungen

99.44% Weiterempfehlung

4,7 von 5
(179 Bewertungen)
4.8Seminarinhalt
4.8Referent
4.7Praxisrelevanz
4.6Lernzuwachs

Für Sie
Seminar-Empfehlungen

Webinar: Betriebsverfassungsrecht Teil 2

Rechte des Betriebsrats in sozialen und personellen Angelegenheiten

Webinar: Betriebsverfassungsrecht Teil 1

Das Einsteiger-Webinar für alle Betriebsräte

Webinar: Arbeitsrecht Teil 1

Ihr erfolgreicher Einstieg in die arbeitsrechtlichen Grundlagen

Besuchen Sie unsere Webseite für mehr Infos:www.waf-seminar.de/webinare

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind, so das Bundesarbeitsgericht, zur umfassenden Vorbereitung auf das Mandat als Betriebsrat unerlässlich (vgl. BAG v. 21.04.1983 - 6 ABR 70/82). Jedes Betriebsratsmitglied ist deshalb verpflichtet, so das BAG, sich diese Kenntnisse anzueignen (vgl. BAG v. 05.11.1981 - 6 ABR 50/79). Dieses Seminar ist erforderlich nach § 37 Abs. 6 BetrVG.

SBV

Dieses Seminar ist nach § 96 Abs. 4 SGB IX auch für die Schwerbehindertenvertretung erforderlich, da eine konstruktive Mitarbeit der Schwerbehindertenvertretung im Betriebsrat Grundkenntnisse im Betriebsverfassungsrecht erfordert.