Schichtarbeit

Wichtiges Basiswissen für Betriebsräte

Fakten zum Seminar

Seminar-Nr. BR207-7048
Hotel Best Western Premier 
Ziegetsdorfer Straße 111
93051 Regensburg-Königswiesen
BeginnMi. 12.12.201814:00 Uhr
EndeFr. 14.12.201812:30 Uhr

Seminarpreise

bei 1 Teilnehmer: 1.119,00 €
bei 2 Teilnehmern: 1.075,00 € je Teilnehmer
ab 3 Teilnehmern: 1.041,00 € je Teilnehmer

Hotelpreise

Für Teilnehmer mit Übernachtung
Einzelzimmer pro Nacht94,00 €
Halbpension pro Tag38,00 €
Vollpension pro Tag58,00 €
Für Teilnehmer ohne Übernachtung
Pauschale pro Tag inkl. Mittagessen48,00 €
Pauschale pro Tag inkl. Mittag- und Abendessen68,00 €
Parkgebühren
Pro Tag und Fahrzeug 6,00 €

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • Wichtige Schichtmodelle und deren Auswirkungen kennenlernen
  • Die Gestaltung der Schichtmodelle und deren Entlohnung mitbestimmen
  • Beteiligungsrechte für einen angemessenen Interessenausgleich zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber nutzen

Seminarinhalt

Wichtige Schichtsysteme: Produzierendes Gewerbe, Gesundheitswesen, Dienstleistung

  • Zwei-, Drei-, Vier-Schicht-Betrieb
  • Flexible Schichtmodelle
  • Permanente Schichten, Wechselschichtmodelle
  • Vor- und Nachteile der einzelnen Schichtsysteme

Beteiligungsrechte des Betriebsrats bei Schichtarbeit

  • Bei Einführung von Schichtarbeit
  • Bei Wechsel der Schichten, Änderung des Schichtmodells
  • Einhalten von Pausen und Ruhezeiten
  • Verteilung der wöchentlichen Arbeitszeit auf die Schichten
  • Vorschlagsrechte und Gestaltungsmöglichkeiten für Schicht-Arbeitsplätze

Rechtliche Regelungen zu Schicht-Arbeitszeiten

  • Arbeitszeitgesetze, Tarifvertrag
  • Arbeitsvertrag, Betriebsvereinbarung
  • Zusatzurlaub bei Schichtarbeit
  • Berechnung von Schicht-Arbeitszeit bei Arbeitsunfähigkeit
  • Schicht-Arbeitszeit nach dem TVöD

Mitbestimmung des BR bei Entlohnung von Schichtarbeit

  • Schichtzulagen, Teilzeitkräfte, Azubis
  • Nachtschicht- und Feiertagszuschläge bei Schichtarbeit
  • Entlohnungsgrundsätze und Entlohnungsmethoden
  • Widerruf und Anrechnung von Schichtzulagen
  • Überstunden bei Schichtarbeit

Schichtarbeit und BR-Tätigkeit

  • BR-Sitzung während Schichtdienst/Freischicht
  • Nachtschichtzulage
  • Anrechnung der Arbeitszeit
  • Betriebsvereinbarungen zur Schichtarbeit

Gesundheitliche und andere Belastungen bei Schichtarbeit

Wichtiger Hinweis

Liegt für Ihren Betrieb eine Betriebsvereinbarung zum Thema Schichtarbeit vor, können Sie diese zum Seminar mitbringen.

Seminarablauf

Erster Seminartag:

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks
14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages

Zweiter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
17:00 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend

Letzter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
          Ende des Seminares

* max. 20 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Seminarpreise

Preise pro Teilnehmer:
bei 1 Teilnehmer: 1.119,00 €
bei 2 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.075,00 €
ab 3 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.041,00 €

Die Preise verstehen sich pro Teilnehmer eines BR-Gremiums zu einem Termin und sind exklusive MwSt. sowie Nebenkosten (z.B. Reisekosten, Übernachtung und Verpflegung).

Informationen zu Hotelpreisen und Tagespauschalen finden Sie unter Hotelinformationen.

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Teilnehmerkreis

Alle Betriebsratsmitglieder, die sich mit Arbeitszeitfragen befassen, insbesondere aus Betrieben, in denen Schichtarbeit ausgeführt wird.

Schulungsanspruch für den Betriebsrat

Für den genannten Personenkreis vermittelt das Seminar Kenntnisse, die für die Tätigkeit des Betriebsrats erforderlich im Sinne von § 37 Abs. 6 BetrVG sind.

Ihre Referenten

Die W.A.F. setzt ausschließlich praxiserfahrene und langjährig tätige Fachjuristen, Fachanwälte für Arbeitsrecht sowie Experten für Arbeitsrecht ein.

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.