PC-Einsatz für die Betriebsratsarbeit Teil II

Vertiefung für erfolgreiche Betriebsratsarbeit mit dem PC

Fakten zum Seminar

Seminar-Nr. BR262-4706
Hotel Dorint Hotel
Eichstr. 2
97070 Würzburg
BeginnDi. 29.10.201914:00 Uhr
EndeFr. 01.11.201912:30 Uhr

Seminarpreise pro Teilnehmer

bei 1 Teilnehmer: 1.520,00 €
bei 2 Teilnehmern: 1.460,00 €
ab 3 Teilnehmern: 1.414,00 €

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • PC-Kenntnisse zur Erleichterung der Betriebsratsarbeit vertiefen
  • Die Möglichkeiten moderner Software erfolgreich für die Betriebsratsarbeit nutzen
  • Statistische Auswertungen durchführen
  • Ansprechende Präsentationen und Tabellen erstellen

Seminarinhalt

Betriebsratsarbeit mit MS Word® - Vertiefung

  • Steigerung der Effizienz mit MS Word®: AutoKorrekturen, AutoText und Formatvorlagen
  • Formulare ("Dokumentvorlagen") mit MS Word® erstellen und benutzen
  • Die Oberfläche von MS Word® an die eigenen Bedürfnisse anpassen
  • Serienbriefe mit MS Word® schreiben

Techniken für den Einsatz der Betriebsrats-Büroprogramme

  • Statistische Auswertungen mit MS Excel® (Funktionen und Pivot-Tabellen)
  • Ansprechende Gestaltung von Tabellen und Listen mit MS Excel®
  • Daten mit MS Excel® verwalten (z.B. für Serienbriefe)
  • Die Oberfläche von MS Excel® an die eigenen Bedürfnisse anpassen
  • Datenaustausch zwischen MS Word® und MS Excel®
  • Ansprechende Präsentationen mit MS PowerPoint®
  • Organisation der Datenbestände mit den aktuellen Windows-Versionen

Weitere Einsatzmöglichkeiten im Betriebsrat

  • Erstellen von Formularen (z.B. Widerspruch einer Kündigung, Sitzungsprotokolle)
  • Serienbriefe an BR-Mitglieder (z.B. Einladung zur BR-Sitzung)
  • Standardschreiben zu personellen Einzelmaßnahmen (z.B. bei Einstellungen, Versetzungen)

Wichtiger Hinweis

Jeder Teilnehmer arbeitet im Seminar an einem eigenen PC.

Seminarablauf

Erster Seminartag:

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks
14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages

Weitere Seminartage:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars
15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend

Letzter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
          Ende des Seminars

* max. 20 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Seminarpreise

Preise pro Teilnehmer:
bei 1 Teilnehmer: 1.520,00 €
bei 2 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.460,00 €
ab 3 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.414,00 €

Die Preise verstehen sich pro Teilnehmer eines BR-Gremiums zu einem Termin und sind exklusive MwSt. sowie Nebenkosten (z.B. Reisekosten, Übernachtung und Verpflegung).

Informationen zu Hotelpreisen und Tagespauschalen finden Sie unter Hotelinformationen.

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Teilnehmerkreis

Das Seminar wendet sich an Betriebsratsmitglieder, die bereits das Seminar "PC-Einsatz für die Betriebsratsarbeit Teil I" besucht und die wichtigsten Grundlagen über das Arbeiten mit einem PC für die Betriebsratsarbeit erlernt haben.

Schulungsanspruch für den Betriebsrat

Für diesen Personenkreis vermittelt das Seminar Kenntnisse, die für die Betriebsratstätigkeit gem. § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich sind. "Der Arbeitgeber hat die Kosten für die Teilnahme eines Betriebsratsmitglieds an einer Schulungsveranstaltung über den Einsatz eines PCs für die Erledigung von Betriebsratsaufgaben (...) nach § 37 Abs. 6 in Verbindung mit § 40 Abs. 1 BetrVG zu tragen, wenn aktuelle oder absehbare betriebliche bzw. betriebsratsbezogene Anlässe die Schulung (...) erfordert haben" (BAG v. 19.7.1995, 7 ABR 49/94).

Ihre Referenten

Die W.A.F. setzt ausschließlich praxiserfahrene und langjährig tätige Fachjuristen, Fachanwälte für Arbeitsrecht sowie EDV-Trainer und EDV-Spezialisten ein.

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.

Seminar-Empfehlungen