Neu als Schriftführer des Betriebsrats - was jetzt?

Kostenloses Webinar kompakt in 60 Minuten

KOSTENLOS

Fakten zum Seminar

Seminar-Nr. OW170-4681
BeginnDo. 31.12.202010:00 Uhr
EndeDo. 31.12.202011:00 Uhr

Seminarpreise pro Teilnehmer

Dieses Seminar ist kostenlos.

Seminarinhalt

In diesem kostenfreien Webinar können Sie sich einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen des Schriftführers verschaffen.

Sie erhalten Antworten auf folgende Fragen:

  • Notwendigkeit der Sitzungsniederschrift
  • Wie werde ich Schriftführer?
  • Typische Fehler bei der Anfertigung von Protokollen
  • Überblick der Verfahrensvorschriften

Wichtiger Hinweis

Die Teilnahme an diesem Webinar ist ganz einfach: Für dieses Webinar brauchst du einen Internetzugang und einen PC mit Ton (Lautsprecher oder Headset). Bitte führe unter waf-meeting.de/technikcheck einen Technik Check durch, um zu überprüfen, ob dein PC zur Teilnahme geeignet ist.

Seminarablauf

Das Live Webinar findet an den angebotenen Terminen live im Internet statt. Kurze Lerneinheiten von maximal 120 Minuten ermöglichen Ihnen einen konzentrierten und effektiven Wissensaufbau. In unserem Live Chat haben Sie die Möglichkeit, während des Webinars den Referenten Ihre Fragen zu stellen. Die Zugangsdaten zu Ihrem gebuchten Live Webinar werden Ihnen nach der Buchung per E-Mail zugeschickt.

Seminarpreise

Dieses Seminar ist kostenlos.

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Schriftführer des Betriebsrats und deren Stellvertretungen, die entsprechende Kenntnisse neu erwerben oder auffrischen möchten. Das Seminar wendet sich insbesondere auch an alle Betriebsratsvorsitzenden, die für die inhaltlich und rechtlich korrekte Einladung zur Sitzung verantwortlich sind, sowie an Sekretäre des Betriebsrats.

Dieses Webinar ist kostenlos. Die Teilnahme ist nach§ 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Deine Referenten

Die W.A.F. setzt ausschließlich praxiserfahrene und langjährig tätige Fachjuristen, Fachanwälte für Arbeitsrecht sowie Experten für Arbeitsrecht ein.

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.