Mediation im Betrieb Teil I

Mittel zur Konfliktlösung

Fakten zum Seminar

Seminar-Nr. BR347-2638
Hotel NH Hotel Horner Rennbahn
Rennbahnstr. 90
22111 Hamburg
BeginnMo. 07.09.202014:00 Uhr
EndeDo. 10.09.202012:30 Uhr

Seminarpreise pro Teilnehmer

bei 1 Teilnehmer: 1.498,00 €
bei 2 Teilnehmern: 1.439,00 €
ab 3 Teilnehmern: 1.394,00 €
In diesem Seminar sind nur noch wenige Plätze frei. Warten Sie nicht zu lange.

Sie sind in der Konfliktberatung besonders engagiert und wollen in betrieblichen Streitfällen durch Verständigung zu tragfähigen Lösungen beitragen? In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen der Mediation kennen. Sie erfahren, wie Sie schwierige Gesprächssituationen entschärfen und ein konstruktives Verhandlungsklima aufbauen können. So gelingt es Ihnen schnell, tragfähige Lösungen zu erarbeiten und arbeitsgerichtliche Auseinandersetzungen zu verhindern.

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • Die Grundlagen der Mediation kennenlernen
  • Schwierige Gesprächssituationen entschärfen und ein konstruktives Verhandlungsklima aufbauen können
  • Tragfähige Lösungen erarbeiten und arbeitsgerichtliche Auseinandersetzungen verhindern

Seminarinhalt

Anwendungsmöglichkeiten der Mediation in der Betriebsratsarbeit

  • Typische Konfliktsituationen im Betrieb
  • Behandlung von Beschwerden der Arbeitnehmer nach § 84 BetrVG
  • Arbeitsgerichtliche Auseinandersetzungen vermeiden
  • Mediation statt Einigungsstellenverfahren
  • Wann Mediation und mit wem?

Funktionsweise der Mediation

  • Betriebliche Voraussetzungen zum Einsatz einer Mediation
  • Phasen der Mediation im Betrieb
  • Eine vergiftete Gesprächsatmosphäre entschärfen
  • Überleitung in eine konstruktive Verhandlungssituation
  • Unterschiede zwischen Mediation, Verhandlung und Schlichtung
  • Aufgaben des Mediators - Anforderungen an den Mediator

Kommunikation bei der Durchführung der Mediation

  • Die Beteiligten und das Konfliktthema verstehen
  • Mit Spannungen und Aggression umgehen
  • Einen kooperativen Verhandlungsstil nutzen
  • Hart in der Sache - verbindlich im Umgang

Konfliktlösung durch Mediation

  • Beschwerden in Themen verwandeln
  • Interessen anstelle von Positionen vertreten
  • Lösungen zum beiderseitigen Vorteil erarbeiten
  • Abschlussvereinbarung im Rahmen der Mediation
  • Umsetzung des Ergebnisses der Mediation im betrieblichen Alltag

Anwendung von praktischen Fallbeispielen

Seminarablauf

Erster Seminartag:

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks
14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages

Weitere Seminartage:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars
15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend

Letzter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
          Ende des Seminars

* max. 20 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Seminarpreise

Preise pro Teilnehmer:
bei 1 Teilnehmer: 1.498,00 €
bei 2 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.439,00 €
ab 3 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.394,00 €

Die Preise verstehen sich pro Teilnehmer eines BR-Gremiums zu einem Termin und sind exklusive MwSt. sowie Nebenkosten (z.B. Reisekosten, Übernachtung und Verpflegung).

Informationen zu Hotelpreisen und Tagespauschalen finden Sie unter Hotelinformationen.

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für sind alle Betriebsratsmitglieder, die in der Konfliktbearbeitung besonders engagiert sind und in betrieblichen Streitfällen durch Verständigung zu tragfähigen Lösungen beitragen wollen.

Schulungsanspruch für den Betriebsrat

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse können für den oben genannten Personenkreis gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich sein.

Ihre Referenten

Die W.A.F. setzt ausschließlich praxiserfahrene und langjährig tätige Kommunikationstrainer und Mediatoren ein.

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.

Seminarbewertung zu „Mediation im Betrieb Teil I“

55 Bewertungen aus den letzten 24 Monaten

Seminarinhalt:
Referent:
Praxisrelevanz:
Lernzuwachs:

Seminar-Empfehlungen