Haftungsrisiko des Betriebsrats: Was muss ich als BRV beachten?

Die 6 klassischen Fallgestaltungen zum Thema Haftung des BR

Vertiefungsseminar zur Fachtagung

Fakten zum Seminar

Seminar-Nr. BR516-4493
Hotel H4 Hotel Messe
Konrad-Zuse-Platz 14
81829 München
BeginnMi. 24.06.202014:00 Uhr
EndeFr. 26.06.202012:30 Uhr

Seminarpreise pro Teilnehmer

bei 1 Teilnehmer: 699,00 €
bei 2 Teilnehmern: 669,00 €
ab 3 Teilnehmern: 649,00 €

Hinweis

Für diesen Termin können wir Ihnen keine Zimmer anbieten.

Ihr Nutzen

  • Haftungsfallen erkennen
  • Risiken besser abschätzen können
  • Sicherheit gewinnen

Seminarinhalt

Kostenverursachung ohne wirksamen BR-Beschluss

  • Wiederholung von Grundlagen: Beschlussfähigkeit und Beschlussfassung
  • Typische Fehler bei der Beschlussfassung und deren Heilungsmöglichkeiten
  • Gelten die Grundsätze zum innerbetrieblichen Schadenausgleich auf für die Betriebsratstätigkeit?

Fehlerhafte Beratung von Arbeitskollegen

  • Ohne Gewähr: Verbindlichkeit der Auskunftserteilung
  • Als Arbeitnehmer habe ich bereits einen Rechtsanwalt – macht eine Beratung durch den BR dennoch Sinn?
  • Auf welchen Gebieten sollte der BR beraten und wo ist Vorsicht geboten?
  • Beratungstipps vom Profi

Verstoß gegen Verschwiegenheitspflichten

  • Art und Umfang bestehender Verschwiegenheitspflichten kennen
  • arbeitsvertragliche Konsequenzen bei Pflichtverstößen
  • betriebsverfassungsrechtliche Konsequenzen bei Pflichtverstößen

Folgen unterlassener Aufgabenwahrnehmung

  • Muss sich der BR mit bestimmten Themen befassen?
  • Kann der Arbeitnehmer von seinem BR ein bestimmtes Tätigwerden verlangen?
  • Kann der Arbeitgeber vom BR ein Tätigwerden verlangen?
  • Unterlassene Aufgabenwahrnehmung: Mit welchen Konsequenzen habe ich zu rechnen?

Weitergabe persönlicher Arbeitnehmerdaten

  • Welche Datenschutzvorschriften gelten im Betriebsratsbüro?
  • arbeitsrechtliche Konsequenzen bei Datenschutzverstößen
  • betriebsverfassungsrechtliche Konsequenzen bei Datenschutzverstößen

Vorteilsnahme im Amt

  • Begünstigungen durch den Arbeitgeber
  • Betriebsverfassungsrechtliche Konsequenzen
  • strafrechtliche Konsequenzen

Seminarablauf

Erster Seminartag:

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks
14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages

Zweiter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Fortsetzung des Seminars
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
17:00 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend

Letzter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
          Ende des Seminars

* max. 20 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Seminarpreise

Preise pro Teilnehmer:
bei 1 Teilnehmer: 699,00 €
bei 2 Teilnehmern aus einem Betrieb: 669,00 €
ab 3 Teilnehmern aus einem Betrieb: 649,00 €

Die Preise verstehen sich pro Teilnehmer eines BR-Gremiums zu einem Termin und sind exklusive MwSt. sowie Nebenkosten (z.B. Reisekosten, Übernachtung und Verpflegung).

Informationen zu Hotelpreisen und Tagespauschalen finden Sie unter Hotelinformationen.

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Teilnehmerkreis

Das Seminar wendet sich an Betriebsratsvorsitzende und deren Stellvertreter

Schulungsanspruch

Für alle Betriebsratsvorsitzende und deren Stellvertreter ist die Teilnahme an diesem Seminar erforderlich im Sinne von § 37 Abs. 6 BetrVG.

Ihre Referenten

Die W.A.F. setzt ausschließlich praxiserfahrene und langjährig tätige Fachjuristen, Dipl.-Betriebswirte, Dipl.-Kaufleute sowie Fachreferenten für Wirtschaft ein.

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.