Haftung von Betriebsrat und Arbeitnehmern

Die wichtigsten Haftungsfragen für Betriebsrat und Arbeitnehmer

Fakten zum Seminar

Seminar-Nr. BR370-4770
Hotel Best Western Plus iO Hotel 
Graf-Zeppelin-Str. 2
65824 Schwalbach
BeginnMi. 06.11.201914:00 Uhr
EndeFr. 08.11.201912:30 Uhr

Seminarpreise

bei 1 Teilnehmer: 1.119,00 €
bei 2 Teilnehmern: 1.075,00 € je Teilnehmer
ab 3 Teilnehmern: 1.041,00 € je Teilnehmer

Hotelpreise

Für Teilnehmer mit Übernachtung
Einzelzimmer pro Nacht108,00 €
Halbpension pro Tag45,00 €
Vollpension pro Tag63,00 €
Für Teilnehmer ohne Übernachtung
Pauschale pro Tag inkl. Mittagessen49,00 €
Pauschale pro Tag inkl. Mittag- und Abendessen79,00 €

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • Haftungsrisiken der Betriebsratsarbeit kennenlernen
  • Fehler vermeiden und Haftungsrisiken ausschließen
  • Haftungsrisiken von Arbeitnehmern kennenlernen
  • Erfahren, in welchem Umfang Arbeitnehmer zur Verantwortung gezogen werden können

Seminarinhalt

Haftung des Betriebsrats anhand von Praxisbeispielen

  • Fehlerhafte Beratung von Arbeitskollegen
  • Verrat von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen
  • Kostenverursachung ohne wirksamen BR-Beschluss
  • Weitergabe persönlicher Arbeitnehmerdaten
  • Unterlassene Aufgabenwahrnehmung
  • Amtspflichten des Betriebsrats; Vorteilsnahme im Amt
  • Verschwiegenheitspflicht
  • Beispiele aus der Rechtsprechung

Mögliche Folgen für den Betriebsrat

  • Fristlose Kündigung
  • Ausschluss aus dem Betriebsrat
  • Auflösung des Betriebsrats
  • Schadensersatz
  • Gesamtschuldnerische Haftung des Betriebsrats?
  • Unterlassungsanspruch des Arbeitgebers
  • Strafrechtliche Hintergründe

Vermeidung von Amtspflichtverletzungen

  • Häufige Fehlerquellen
  • Vermeiden möglicher Risiken

Streitigkeiten zu Haftungsfragen

  • Rechtsweg und Art des Verfahrens
  • Wer trägt welche Kosten?

Grundsätze der Arbeitnehmerhaftung

  • Haftet der Arbeitnehmer überhaupt gegenüber dem Arbeitgeber?
  • Ist die Haftung beschränkt?
  • Besteht eine Versicherungspflicht des Arbeitgebers?
  • Haftung gegenüber Arbeitskollegen
  • Haftung gegenüber Betriebsfremden (Kunden, Besucher usw.)
  • Umfang der Schadensersatzpflicht/Schadensberechnung
  • Wie wird der Schadensersatzanspruch durchgesetzt?

Haftung des Arbeitgebers

Wichtiger Hinweis

Wichtig für jedes Gremium!

Seminarablauf

Erster Seminartag:

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks
14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages

Zweiter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
17:00 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend

Letzter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
          Ende des Seminares

* max. 20 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Seminarpreise

Preise pro Teilnehmer:
bei 1 Teilnehmer: 1.119,00 €
bei 2 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.075,00 €
ab 3 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.041,00 €

Die Preise verstehen sich pro Teilnehmer eines BR-Gremiums zu einem Termin und sind exklusive MwSt. sowie Nebenkosten (z.B. Reisekosten, Übernachtung und Verpflegung).

Informationen zu Hotelpreisen und Tagespauschalen finden Sie unter Hotelinformationen.

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Teilnehmerkreis

Alle Betriebsräte, die sich Kenntnisse zu Haftungsfragen des Betriebsrats und der Arbeitnehmer aneignen möchten.

§ 37 Abs. 6 BetrVG

Für diesen Personenkreis vermittelt das Seminar Kenntnisse, die gem. § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich sein können.

Ihre Referenten

Die W.A.F. setzt ausschließlich praxiserfahrene und langjährig tätige Fachjuristen, Fachanwälte für Arbeitsrecht sowie Experten für Arbeitsrecht ein.

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.