Fakten zum Seminar

Sem. Nr.
BR477-9745
Hotel
Steigenberger Hotel

Berswordtstraße 2

44139 Dortmund

Von
29. Januar 2025 14:00 Uhr
Bis
31. Januar 2025 12:30 Uhr

Preise

1. Teilnehmer
1.797,00 €
2. Teilnehmer
1.726,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
1.672,00 €
Alle Preise zzgl. Hotel und MwSt.

Fakten zum Seminar

Sem. Nr.
BR477-9745
Hotel
Steigenberger Hotel

Berswordtstraße 2

44139 Dortmund

Von
29. Januar 2025 14:00 Uhr
Bis
31. Januar 2025 12:30 Uhr
Preise
1. Teilnehmer
1.797,00 €
2. Teilnehmer
1.726,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
1.672,00 €
Alle Preise zzgl. Hotel und MwSt.

Gesamtbetriebsratsvorsitzende und deren Stellvertretung

Geschäftsführung und Organisation an der Spitze des GBR

4,7 von 5
(49 Bewertungen)

Details

Sie wurden in der konstituierenden Sitzung des Gesamtbetriebsrats zu dessen Vorsitzenden gewählt - und nun? Machen Sie sich fit für die anstehenden Aufgaben und zeigen Sie durch Ihre Amtsführung, dass Sie für dieses Amt die richtige Person sind und das Verhältnis zwischen Betriebsrat und Gesamtbetriebsrat verstanden haben!

Fakten zum Seminar

Sem. Nr.
BR477-9745
Hotel
Steigenberger Hotel

Berswordtstraße 2

44139 Dortmund

Von
29. Januar 2025 14:00 Uhr
Bis
31. Januar 2025 12:30 Uhr

Preise

1. Teilnehmer
1.797,00 €
2. Teilnehmer
1.726,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
1.672,00 €
Alle Preise zzgl. Hotel und MwSt.

Fakten zum Seminar

Sem. Nr.
BR477-9745
Hotel
Steigenberger Hotel

Berswordtstraße 2

44139 Dortmund

Von
29. Januar 2025 14:00 Uhr
Bis
31. Januar 2025 12:30 Uhr
Preise
1. Teilnehmer
1.797,00 €
2. Teilnehmer
1.726,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
1.672,00 €
Alle Preise zzgl. Hotel und MwSt.
inkl. Kostenübernahmeerklärung

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Ihr
Seminarinhalt

  • Wann liegt eine originäre Zuständigkeit vor?
  • Aufgabenübertragung durch einzelne BR-Gremien
  • Folgen bei fehlender Zuständigkeit oder Kompetenzüberschreitung
  • Beispiele aus der Praxis
  • Welche Rolle hat der Vorsitzende?
  • Effizient in Ausschüssen arbeiten
  • Ihre Ansprüche bei Personal-, Geld- und Sachmitteln
  • Teilnahme von Gesamtschwerbehindertenvertretung und Gesamtjugend- und Auszubildendenvertretung
  • Betriebsräteversammlung erfolgreich durchführen
  • Rechtliche Grundlagen
  • Regelungsbefugnis und Reichweite
  • Bestehende Tarifverträge - was ist zu beachten?
  • Betriebsübergang - Auswirkungen auf Gesamtbetriebsvereinbarungen
  • Muster Gesamtbetriebsvereinbarung
  • Ziele und Strategie festlegen
  • Verhandlungsspielraum kennen
  • Rechtliche Möglichkeiten ausschöpfen
  • Praxisübung

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Vorsitzenden eines Gesamtbetriebsrats und deren Stellvertretung. Grundkenntnisse über Aufgaben und Kompetenzen des GBR sind für die Seminarteilnahme hilfreich.

Ihr
Seminarablauf

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Rahmenprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Für diesen Personenkreis vermittelt das Seminar Kenntnisse, die gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich sind. Wichtig: Die Beschlussfassung zu diesem Seminar erfolgt durch den örtlichen Betriebsrat, nicht durch den GBR (vgl. BAG 10.06.1975-1ABR 140/73=DB 1975 2234).

Aktuelle
Bewertungen

97,96 %
Weiterempfehlung
4,7 von 5
(49 Bewertungen)
4,7
Seminarinhalt
4,8
Referent
4,7
Praxisrelevanz
4,5
Lernzuwachs

Finden Sie einen
anderen Termin

Termine werden geladen

Gesamtbetriebsratsvorsitzende und deren Stellvertretung

Geschäftsführung und Organisation an der Spitze des GBR

4,7 von 5
(49 Bewertungen)
www.waf-seminar.de
mail@waf-seminar.de
08158 99720

Sie wurden in der konstituierenden Sitzung des Gesamtbetriebsrats zu dessen Vorsitzenden gewählt - und nun? Machen Sie sich fit für die anstehenden Aufgaben und zeigen Sie durch Ihre Amtsführung, dass Sie für dieses Amt die richtige Person sind und das Verhältnis zwischen Betriebsrat und Gesamtbetriebsrat verstanden haben!

Kostenloses
Starter-Set

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Fakten
zum Seminar

Sem. Nr.
BR477-9745
Hotel
Steigenberger Hotel
Berswordtstraße 2
44139 Dortmund
Von
29. Januar 2025 14:00 Uhr
Bis
31. Januar 2025 12:30 Uhr
Preise
1. Teilnehmer
1.797,00 €
2. Teilnehmer
1.726,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
nur 1.672,00 €
Alle Preise zzgl. Hotel und MwSt.

Ihr
Seminarinhalt

Wissen vertiefen: Zuständigkeiten des GBR
  • Wann liegt eine originäre Zuständigkeit vor?
  • Aufgabenübertragung durch einzelne BR-Gremien
  • Folgen bei fehlender Zuständigkeit oder Kompetenzüberschreitung
  • Beispiele aus der Praxis
GBR-Arbeit im Gremium richtig organisieren
  • Welche Rolle hat der Vorsitzende?
  • Effizient in Ausschüssen arbeiten
  • Ihre Ansprüche bei Personal-, Geld- und Sachmitteln
  • Teilnahme von Gesamtschwerbehindertenvertretung und Gesamtjugend- und Auszubildendenvertretung
  • Betriebsräteversammlung erfolgreich durchführen
Wirkung von Gesamtbetriebsvereinbarungen
  • Rechtliche Grundlagen
  • Regelungsbefugnis und Reichweite
  • Bestehende Tarifverträge - was ist zu beachten?
  • Betriebsübergang - Auswirkungen auf Gesamtbetriebsvereinbarungen
  • Muster Gesamtbetriebsvereinbarung
Praxistipps zur Verhandlungsführung
  • Ziele und Strategie festlegen
  • Verhandlungsspielraum kennen
  • Rechtliche Möglichkeiten ausschöpfen
  • Praxisübung

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Vorsitzenden eines Gesamtbetriebsrats und deren Stellvertretung. Grundkenntnisse über Aufgaben und Kompetenzen des GBR sind für die Seminarteilnahme hilfreich.

Ihr
Seminarablauf

Erster Seminartag
Nach dem Empfang um 13:30 Uhr startet das Seminar um 14:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr.
13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Zweiter Seminartag
Das Seminar findet von 9:00 bis 16:30 Uhr statt mit anschließendem Rahmenprogramm.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Rahmenprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Letzter Seminartag
Das Seminar endet um 12:30 Uhr mit anschließendem Mittagessen.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Hier findet dieses Seminar statt
Seminarhotels

Courtyard by Marriott - Dresden, Allgäu Stern Hotel - Sonthofen, Sieben Welten Hotel & Spa Resort - Fulda/Künzell, Best Western Premier Alsterkrug Hotel - Hamburg

Aktuelle
Bewertungen

97.96% Weiterempfehlung

4,7 von 5
(49 Bewertungen)
4.7Seminarinhalt
4.8Referent
4.7Praxisrelevanz
4.5Lernzuwachs

Für Sie
Seminar-Empfehlungen

Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter Teil 1

Praxisnahes Rechtswissen und organisatorische Grundlagen

Betriebsverfassungsrecht Teil 3

Mitwirkung und Mitbestimmung in wirtschaftlichen Angelegenheiten

Webinar: Die 5 verhängnisvollsten Fehler im Arbeitsrecht

Kostenloses Live Webinar kompakt in 60 Minuten

Besuchen Sie unsere Webseite für mehr Infos:www.waf-seminar.de/seminare

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Für diesen Personenkreis vermittelt das Seminar Kenntnisse, die gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich sind. Wichtig: Die Beschlussfassung zu diesem Seminar erfolgt durch den örtlichen Betriebsrat, nicht durch den GBR (vgl. BAG 10.06.1975-1ABR 140/73=DB 1975 2234).