Freigestellte Betriebsratsmitglieder Teil I

Kompetenz für Profis

Fakten zum Seminar

Seminar-Nr. BR230-9436
Hotel NH Hotel Köln Altstadt 
Holzmarkt 47
50676 Köln-City
BeginnMo. 11.02.201914:00 Uhr
EndeDo. 14.02.201912:30 Uhr

Seminarpreise

bei 1 Teilnehmer: 1.519,00 €
bei 2 Teilnehmern: 1.459,00 € je Teilnehmer
ab 3 Teilnehmern: 1.413,00 € je Teilnehmer

Hotelpreise

Für Teilnehmer mit Übernachtung
Einzelzimmer pro Nacht96,64 €
Halbpension pro Tag48,74 €
Vollpension pro Tag58,82 €
Für Teilnehmer ohne Übernachtung
Pauschale pro Tag inkl. Mittagessen52,94 €
Pauschale pro Tag inkl. Mittag- und Abendessen63,03 €
Parkgebühren
Pro Tag und Fahrzeug 14,29 €
In diesem Seminar sind nur noch wenige Plätze frei. Warten Sie nicht zu lange.

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • Kommunikative und organisatorische Kompetenz erwerben
  • Rechtliches Spezialwissen erlangen
  • BR-Kollegen zur aktiven und effizienten Mitarbeit motivieren können

Seminarinhalt

Ihre Rechte als freigestelltes BR-Mitglied

  • Arbeitszeit, Arbeitsmenge bei teilweiser Freistellung
  • Arbeitsentgelt, Mehrarbeit
  • Höherentlohnung für freigestellte BR-Mitglieder
  • Berufliche Wiedereingliederung, berufsbildende Maßnahmen
  • Zeugnisanspruch

Rollenverständnis als freigestelltes Betriebsratsmitglied

  • Führungsstil
  • Verhältnis freigestelltes BR-Mitglied zu anderen BR-Mitgliedern und zum Betriebsratsvorsitzenden

Das Innenverhältnis des Betriebsrats

  • Zusammenarbeit mit dem Betriebsratsvorsitzenden
  • Erwartungen der BR-Mitglieder an die Freigestellten
  • Konfliktmanagement im Betriebsrat durch die Freigestellten
  • Techniken motivierender Teamarbeit
  • Arbeitsorganisation im Betriebsrat

Wichtige Handlungsfelder für freigestellte BR-Mitglieder in sozialen Angelegenheiten

  • Flexibilisierung betrieblicher Arbeitszeiten
  • Betriebliche Lohn- und Gehaltsfindung; Leistungslohn

Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit als freigestelltes BR-Mitglied bei der Ausübung der Mitbestimmung

  • Personelle Angelegenheiten
  • Mitbestimmung bei der Einstellung
  • Einflussmöglichkeiten bei Versetzungen
  • Mitbestimmung bei (Änderungs-)Kündigungen

Das müssen Sie als freigestelltes BR-Mitglied über die Geschäftsabläufe des Betriebsrats wissen

  • Stellung und Aufgaben des BR-Vorsitzenden/ Stellvertreters
  • Rechtsstellung des Betriebsrats
  • Geschäftsordnung
  • Kosten- und Sachaufwand des Betriebsrats

Seminarablauf

Erster Seminartag:

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks
14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages

Weitere Seminartage:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Fortsetzung des Seminares
15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend

Letzter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
          Ende des Seminares

* max. 20 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Seminarpreise

Preise pro Teilnehmer:
bei 1 Teilnehmer: 1.519,00 €
bei 2 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.459,00 €
ab 3 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.413,00 €

Die Preise verstehen sich pro Teilnehmer eines BR-Gremiums zu einem Termin und sind exklusive MwSt. sowie Nebenkosten (z.B. Reisekosten, Übernachtung und Verpflegung).

Informationen zu Hotelpreisen und Tagespauschalen finden Sie unter Hotelinformationen.

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Teilnehmerkreis

Freigestellte oder teilweise freigestellte BR-Mitglieder nach § 38 BetrVG. Die freigestellten Betriebsratsmitglieder leisten einen wesentlichen Teil der praktischen Betriebsratsarbeit.

Schulungsanspruch für den Betriebsrat

Für die genannten Betriebsratsmitglieder vermittelt das Seminar Kenntnisse, die für die Tätigkeit des Betriebsrats nach § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich sind.

Ihre Referenten

Die W.A.F. setzt ausschließlich praxiserfahrene und langjährig tätige Fachjuristen, Fachanwälte für Arbeitsrecht sowie Experten für Arbeitsrecht und Kommunikationstrainer ein.

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.