Fachtagung Betriebliches Eingliederungsmanagement

Wissen worauf es ankommt - Wichtige Tipps für Ihre Betriebsratsarbeit

Fakten zum Seminar

Seminar-Nr. TG570-3842
Hotel Lindner Congress Hotel
Bolongarostr. 100
65929 Frankfurt am Main
BeginnMo. 14.09.202010:00 Uhr
EndeMi. 16.09.202013:00 Uhr

Seminarpreise pro Teilnehmer

bei 1 Teilnehmer: 1.195,00 €
bei 2 Teilnehmern: 1.145,00 €
ab 3 Teilnehmern: 1.109,00 €

Hotelpreise

Für Teilnehmer mit Übernachtung
Einzelzimmer pro Nacht169,91 €
Halbpension pro Tag68,91 €
Vollpension pro Tag78,99 €
Für Teilnehmer ohne Übernachtung
Pauschale pro Tag inkl. Mittagessen64,71 €
Pauschale pro Tag inkl. Mittag- und Abendessen84,03 €

Ihr Nutzen

Auf unserer Fachtagung erhalten Sie das rechtliche Know-how um Ihre Beteiligungsrechte als Betriebsrat bestmöglich einzusetzen. Gewinnen Sie Sicherheit für Ihre tägliche Arbeit im Betrieb und profitieren Sie vom Erfahrungsaustausch mit anderen Betriebsratskollegen.

Einstiegsvortrag

  • Entwicklung von Maßnahmen zur Wiedereingliederung
  • Interne Kommunikation: Mitarbeiter überzeugen und informieren
  • Führungskräfte für Ihr BEM gewinnen
  • Erarbeiten eines individuellen Eingliederungsplans
  • Maßnahmenumsetzung in der Praxis
  • Wirksamkeitsvoraussetzungen für eine krankheitsbedingte Kündigung
  • BEM als erschwerender Faktor für eine Kündigung?
  • Auswirkungen bei Verweigerung des BEM
  • BEM während der Arbeitsunfähigkeit?
  • Aktuelle Rechtsprechung des BAG
  • Aufgabenteilung, Dokumentationsleitlinien und Zeitmanagement
  • Organisationsstrukturen schaffen
  • Gezielte Maßnahmenplanung
  • Maßnahmen erfolgreich überwachen
  • Regelmäßige Erfolgskontrolle
  • Richtige Gesprächsvorbereitung
  • Authentische Gesprächsführung: Welche Fragen darf/soll ich stellen?
  • Wer soll an den Gesprächen noch teilnehmen?
  • Die eigene Rolle im BEM-Prozess definieren und deren Grenzen achten
  • Dokumentation der Gespräche und des BEM-Verlaufs
  • Herausforderungen im BEM bei psychischen Erkrankungen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen kennen und nutzen
  • Im Blickpunkt: Psychische Gefährdungsbeurteilung
  • Richtige Maßnahmendurchführung
  • Verantwortung und eigene Abgrenzung
  • Gesundheitsdaten als besonders sensible Daten
  • Wirksamer Datenschutz als Voraussetzung für das BEM
  • Welche Daten sind notwendig und wie werden sie erhoben?
  • Wie lange dürfen die Daten aufbewahrt werden?
  • Ihre Dokumentationspflichten als Betriebsrat

Seminarablauf

Erster Seminartag:

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks
14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages

Weitere Seminartage:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars
15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
16:30 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend

Letzter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
          Ende des Seminars

* max. 20 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Seminarpreise

Preise pro Teilnehmer:
bei 1 Teilnehmer: 1.195,00 €
bei 2 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.145,00 €
ab 3 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.109,00 €

Informationen zu Hotelpreisen und Tagespauschalen finden Sie unter Hotelinformationen.

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Teilnehmerkreis

Die Fachtagung wendet sich an Betriebsratsmitglieder, die sich vertiefter mit dem Thema des betrieblichen Eingliederungs-Managements beschäftigen wollen oder bereits über Vorkenntnisse verfügen. Es eignet sich auch für Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung.

Schulungsanspruch für den Betriebsrat

Die in dieser Fachtagung vermittelten Kenntnisse sind für den unten genannten Personenkreis gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Die W.A.F. setzt ausschließlich praxiserfahrene und langjährig tätige Fachjuristen, Fachanwälte für Arbeitsrecht sowie Experten für Arbeitsrecht ein.

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.

Seminar-Empfehlungen