Fakten zum Seminar

Sem. Nr.
BR464-5845
Hotel
Best Western Plus Hotel Steinsgarten

Hein-Heckroth-Str. 20

35390 Gießen

Von
16. Juni 2025 14:00 Uhr
Bis
19. Juni 2025 12:30 Uhr

Preise

1. Teilnehmer
1.769,00 €
2. Teilnehmer
1.699,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
1.646,00 €
Alle Preise zzgl. Hotel und MwSt.

Fakten zum Seminar

Sem. Nr.
BR464-5845
Hotel
Best Western Plus Hotel Steinsgarten

Hein-Heckroth-Str. 20

35390 Gießen

Von
16. Juni 2025 14:00 Uhr
Bis
19. Juni 2025 12:30 Uhr
Preise
1. Teilnehmer
1.769,00 €
2. Teilnehmer
1.699,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
1.646,00 €
Alle Preise zzgl. Hotel und MwSt.

Das große A-Z für (angehende) Betriebsrats-Profis

Alle wichtigen Stichworte rund um Ihre BR-Arbeit von A bis Z erläutert

Wegen der Fülle an betrieblichen Themen und dem steten Wandel von Rechtsprechung und Gesetzgebung ist es Betriebsräten oftmals nicht mehr möglich exakt zu wissen, was es rechtlich im konkreten Fall zu beachten gilt. Genau hier setzt dieses Seminar an! Es werden alle typischen Themen der BR-Praxis von A-Z sowohl kollektiv- als auch individualrechtlich mit Hilfe von Checklisten und Formularen zielgenau besprochen und aufgefrischt.

Fakten zum Seminar

Sem. Nr.
BR464-5845
Hotel
Best Western Plus Hotel Steinsgarten

Hein-Heckroth-Str. 20

35390 Gießen

Von
16. Juni 2025 14:00 Uhr
Bis
19. Juni 2025 12:30 Uhr

Preise

1. Teilnehmer
1.769,00 €
2. Teilnehmer
1.699,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
1.646,00 €
Alle Preise zzgl. Hotel und MwSt.

Fakten zum Seminar

Sem. Nr.
BR464-5845
Hotel
Best Western Plus Hotel Steinsgarten

Hein-Heckroth-Str. 20

35390 Gießen

Von
16. Juni 2025 14:00 Uhr
Bis
19. Juni 2025 12:30 Uhr
Preise
1. Teilnehmer
1.769,00 €
2. Teilnehmer
1.699,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
1.646,00 €
Alle Preise zzgl. Hotel und MwSt.
inkl. Kostenübernahmeerklärung

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Ihr
Seminarinhalt

  • A: Abfindung; Arbeitszeiterfassung
  • B: Befristung; Betriebsratsvergütung
  • C: ChatGPT; Compliance
  • D: Digitale BR-Arbeit; Direktionsrecht
  • E: Einigungsstelle; Einsichtsrecht in die Personalakte
  • F: Fachausschüsse; fristlose Kündigung
  • G: Gesamtbetriebsrat; Gleichbehandlungsgrundsatz
  • H: Haftung; Home-Office
  • I: Interne Stellenausschreibung; Insolvenz
  • J: Jahresurlaub; JAV
  • K: Kündigungsschutz; Krankheit
  • L: Leistungsbezogene Entgelte; leitende Angestellte
  • M: Mindestlohn; Massenentlassung
  • N: Nebentätigkeiten; Nachteilsausgleich
  • O: Outsourcing; Öffentlichkeitsarbeit
  • P: Probezeit; Personalplanung
  • Q: Quote Minderheitengeschlecht; qualifizierte Mehrheit
  • R: Regelungsabrede; Ruhezeit
  • S: Sachverständige; Sozialplan
  • T: Teilzeitanspruch; Tendenzbetrieb
  • U: Unterlassungsansprüche; Überstunden
  • V: Verjährung; Videoüberwachung
  • W: Widerruf von Aufhebungsverträgen; Werkmietwohnung
  • X: X-beliebiges Thema Ihrer Wahl, z.B. 4-Tage-Woche
  • Y: Yoga-Kurs als Sozialeinrichtung
  • Z: Zeugnis; Zusatzurlaub für Schwerbehinderte

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für Betriebsratsmitglieder, die bereits über Kenntnisse im Betriebsverfassungs- und Arbeitsrecht verfügen und ihr Wissen nun punktuell von A-Z ergänzen bzw. auffrischen möchten.

Ihr
Seminarablauf

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Rahmenprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für den oben genannten Personenkreis gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Finden Sie einen
anderen Termin

Termine werden geladen

Das große A-Z für (angehende) Betriebsrats-Profis

Alle wichtigen Stichworte rund um Ihre BR-Arbeit von A bis Z erläutert

www.waf-seminar.de
mail@waf-seminar.de
08158 99720

Wegen der Fülle an betrieblichen Themen und dem steten Wandel von Rechtsprechung und Gesetzgebung ist es Betriebsräten oftmals nicht mehr möglich exakt zu wissen, was es rechtlich im konkreten Fall zu beachten gilt. Genau hier setzt dieses Seminar an! Es werden alle typischen Themen der BR-Praxis von A-Z sowohl kollektiv- als auch individualrechtlich mit Hilfe von Checklisten und Formularen zielgenau besprochen und aufgefrischt.

Kostenloses
Starter-Set

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Fakten
zum Seminar

Sem. Nr.
BR464-5845
Hotel
Best Western Plus Hotel Steinsgarten
Hein-Heckroth-Str. 20
35390 Gießen
Von
16. Juni 2025 14:00 Uhr
Bis
19. Juni 2025 12:30 Uhr
Preise
1. Teilnehmer
1.769,00 €
2. Teilnehmer
1.699,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
nur 1.646,00 €
Alle Preise zzgl. Hotel und MwSt.

Ihr
Seminarinhalt

A-D
  • A: Abfindung; Arbeitszeiterfassung
  • B: Befristung; Betriebsratsvergütung
  • C: ChatGPT; Compliance
  • D: Digitale BR-Arbeit; Direktionsrecht
E-H
  • E: Einigungsstelle; Einsichtsrecht in die Personalakte
  • F: Fachausschüsse; fristlose Kündigung
  • G: Gesamtbetriebsrat; Gleichbehandlungsgrundsatz
  • H: Haftung; Home-Office
I-L
  • I: Interne Stellenausschreibung; Insolvenz
  • J: Jahresurlaub; JAV
  • K: Kündigungsschutz; Krankheit
  • L: Leistungsbezogene Entgelte; leitende Angestellte
M-P
  • M: Mindestlohn; Massenentlassung
  • N: Nebentätigkeiten; Nachteilsausgleich
  • O: Outsourcing; Öffentlichkeitsarbeit
  • P: Probezeit; Personalplanung
Q-T
  • Q: Quote Minderheitengeschlecht; qualifizierte Mehrheit
  • R: Regelungsabrede; Ruhezeit
  • S: Sachverständige; Sozialplan
  • T: Teilzeitanspruch; Tendenzbetrieb
U-Z
  • U: Unterlassungsansprüche; Überstunden
  • V: Verjährung; Videoüberwachung
  • W: Widerruf von Aufhebungsverträgen; Werkmietwohnung
  • X: X-beliebiges Thema Ihrer Wahl, z.B. 4-Tage-Woche
  • Y: Yoga-Kurs als Sozialeinrichtung
  • Z: Zeugnis; Zusatzurlaub für Schwerbehinderte

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für Betriebsratsmitglieder, die bereits über Kenntnisse im Betriebsverfassungs- und Arbeitsrecht verfügen und ihr Wissen nun punktuell von A-Z ergänzen bzw. auffrischen möchten.

Ihr
Seminarablauf

Erster Seminartag
Nach dem Empfang um 13:30 Uhr startet das Seminar um 14:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr.
13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Weitere Seminartage
Das Seminar findet von 9:00 bis 16:30 Uhr statt mit anschließendem Rahmenprogramm.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Rahmenprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Letzter Seminartag
Das Seminar endet um 12:30 Uhr mit anschließendem Mittagessen.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Hier findet dieses Seminar statt
Seminarhotels

Holiday Inn - München/Unterhaching, Moxy - Bochum, INNSIDE by Melia - Dresden, Leonardo Hotel - Hannover, NH Hotel Horner Rennbahn - Hamburg

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für den oben genannten Personenkreis gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.