Fakten zum Seminar

Sem. Nr.
BR227-5071
Hotel
Pullman Newa

Prager Str. 2c

01069 Dresden

Von
21. August 2024 14:00 Uhr
Bis
23. August 2024 12:30 Uhr

Preise

1. Teilnehmer
1.597,00 €
2. Teilnehmer
1.534,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
1.486,00 €
Alle Preise zzgl. Hotel und MwSt.

Fakten zum Seminar

Sem. Nr.
BR227-5071
Hotel
Pullman Newa

Prager Str. 2c

01069 Dresden

Von
21. August 2024 14:00 Uhr
Bis
23. August 2024 12:30 Uhr
Preise
1. Teilnehmer
1.597,00 €
2. Teilnehmer
1.534,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
1.486,00 €
Alle Preise zzgl. Hotel und MwSt.

Compliance für Betriebsräte

Interne Verhaltensrichtlinien mitbestimmen und Hinweisgeber schützen

Unternehmen regeln wichtige betriebliche Themen zunehmend über Compliance-Vorschriften. Es ist daher wichtig, dass Sie als Betriebsrat in diesem Thema über das nötige Know-how verfügen und Ihre Mitbestimmungsrechte kennen. In diesem Seminar lernen Sie den Umgang mit betrieblichen Verhaltensrichtlinien und das Zusammenspiel mit dem Hinweisgeberschutz. Außerdem erfahren Sie, wie Sie die Belegschaft vor unerlaubten Regelungen schützen können.

Fakten zum Seminar

Sem. Nr.
BR227-5071
Hotel
Pullman Newa

Prager Str. 2c

01069 Dresden

Von
21. August 2024 14:00 Uhr
Bis
23. August 2024 12:30 Uhr

Preise

1. Teilnehmer
1.597,00 €
2. Teilnehmer
1.534,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
1.486,00 €
Alle Preise zzgl. Hotel und MwSt.

Fakten zum Seminar

Sem. Nr.
BR227-5071
Hotel
Pullman Newa

Prager Str. 2c

01069 Dresden

Von
21. August 2024 14:00 Uhr
Bis
23. August 2024 12:30 Uhr
Preise
1. Teilnehmer
1.597,00 €
2. Teilnehmer
1.534,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
1.486,00 €
Alle Preise zzgl. Hotel und MwSt.
inkl. Kostenübernahmeerklärung

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Kostenlos
für Sie

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche
  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Ihr
Seminarinhalt

  • Was versteht man unter Compliance?
  • Bedeutung von Compliance in Unternehmen
  • Zusammenspiel von Compliance und Hinweisgeberschutz
  • Was sind Verhaltensrichtlinien und wie wirken diese im Unternehmen?
  • Gesetzliche Regelungen zu Compliance
  • Bedeutung und Rolle des Deutschen Corporate Governance Kodex (DCGK)
  • Welche Besonderheiten gelten für international agierende Unternehmen?
  • Rechtsfolgen bei Verstößen kennen
  • Vorteilsnahme, Bestechung, Korruption
  • Schutz vor Mobbing und Diskriminierung
  • Schutz vertraulicher Unternehmensdaten
  • BR, GBR oder KBR: Wer ist zuständig?
  • Die Rolle von Wirtschaftsausschuss und Aufsichtsrat
  • Anknüpfungspunkte im Betriebsverfassungsgesetz kennen
  • Interne Verhaltensrichtlinien und Sanktionsmöglichkeiten mitbestimmen
  • Wichtige Regelungen und Eckpunkte in Betriebsvereinbarungen
  • Als BR mit dem Compliance-Beauftragten zusammenarbeiten
  • So können Compliance-Management-Systeme (CMS) aussehen
  • Als BR die Implementierung von CMS begleiten
  • Rolle von Betriebsräten bei der Überwachung von Compliance
  • Was kann der Betriebsrat bei internen Untersuchungen tun?

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Mitglieder von BR, GBR, KBR sowie Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat, die sich mit internen Verhaltensrichtlinien bzw. Regelungen zur Compliance im Betrieb oder im Unternehmen beschäftigen.

Ihr
Seminarablauf

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Rahmenprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für den oben genannten Personenkreis gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Finden Sie einen
anderen Termin

Termine werden geladen

Compliance für Betriebsräte

Interne Verhaltensrichtlinien mitbestimmen und Hinweisgeber schützen

www.waf-seminar.de
mail@waf-seminar.de
08158 99720

Unternehmen regeln wichtige betriebliche Themen zunehmend über Compliance-Vorschriften. Es ist daher wichtig, dass Sie als Betriebsrat in diesem Thema über das nötige Know-how verfügen und Ihre Mitbestimmungsrechte kennen. In diesem Seminar lernen Sie den Umgang mit betrieblichen Verhaltensrichtlinien und das Zusammenspiel mit dem Hinweisgeberschutz. Außerdem erfahren Sie, wie Sie die Belegschaft vor unerlaubten Regelungen schützen können.

Kostenloses
Starter-Set

  • Arbeitsgesetze
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Rucksack oder Tasche

Fakten
zum Seminar

Sem. Nr.
BR227-5071
Hotel
Pullman Newa
Prager Str. 2c
01069 Dresden
Von
21. August 2024 14:00 Uhr
Bis
23. August 2024 12:30 Uhr
Preise
1. Teilnehmer
1.597,00 €
2. Teilnehmer
1.534,00 €
Jeder weitere Teilnehmer
nur 1.486,00 €
Alle Preise zzgl. Hotel und MwSt.

Ihr
Seminarinhalt

Grundlagen von Compliance
  • Was versteht man unter Compliance?
  • Bedeutung von Compliance in Unternehmen
  • Zusammenspiel von Compliance und Hinweisgeberschutz
Rechtliche Regelungen zu Compliance
  • Was sind Verhaltensrichtlinien und wie wirken diese im Unternehmen?
  • Gesetzliche Regelungen zu Compliance
  • Bedeutung und Rolle des Deutschen Corporate Governance Kodex (DCGK)
  • Welche Besonderheiten gelten für international agierende Unternehmen?
  • Rechtsfolgen bei Verstößen kennen
Beispiele von betrieblichen Verhaltensrichtlinien
  • Vorteilsnahme, Bestechung, Korruption
  • Schutz vor Mobbing und Diskriminierung
  • Schutz vertraulicher Unternehmensdaten
Mitbestimmung des BR bei Compliance
  • BR, GBR oder KBR: Wer ist zuständig?
  • Die Rolle von Wirtschaftsausschuss und Aufsichtsrat
  • Anknüpfungspunkte im Betriebsverfassungsgesetz kennen
  • Interne Verhaltensrichtlinien und Sanktionsmöglichkeiten mitbestimmen
  • Wichtige Regelungen und Eckpunkte in Betriebsvereinbarungen
Compliance-Management
  • Als BR mit dem Compliance-Beauftragten zusammenarbeiten
  • So können Compliance-Management-Systeme (CMS) aussehen
  • Als BR die Implementierung von CMS begleiten
  • Rolle von Betriebsräten bei der Überwachung von Compliance
  • Was kann der Betriebsrat bei internen Untersuchungen tun?

Ihr
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für alle Mitglieder von BR, GBR, KBR sowie Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat, die sich mit internen Verhaltensrichtlinien bzw. Regelungen zur Compliance im Betrieb oder im Unternehmen beschäftigen.

Ihr
Seminarablauf

Erster Seminartag
Nach dem Empfang um 13:30 Uhr startet das Seminar um 14:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr.
13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Zweiter Seminartag
Das Seminar findet von 9:00 bis 16:30 Uhr statt mit anschließendem Rahmenprogramm.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr Mittagspause13:30 Uhr Fortsetzung des Seminars15:00 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *16:30 Uhr Ende des Seminartages / Rahmenprogramm am Abend
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.
Letzter Seminartag
Das Seminar endet um 12:30 Uhr mit anschließendem Mittagessen.
09:00 Uhr Fortsetzung des Seminars10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *12:30 Uhr MittagspauseEnde des Seminars
* max. 20 Minuten
Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Hier findet dieses Seminar statt
Seminarhotels

Best Western Plus Plaza Hotel - Darmstadt, Sieben Welten Hotel & Spa Resort - Fulda/Künzell, Holiday Inn Hamburg - City Nord - Hamburg, NH Hotel - Ingolstadt, Steigenberger Hotel - Dortmund

Informationen zum
Schulungsanspruch

BR

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für den oben genannten Personenkreis gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.