Arbeitsrecht kompakt Teil I

Speziell für alle Betriebsratsmitglieder

KOMPAKT IN 5 TAGEN

Fakten zum Seminar

Seminar-Nr. BR153-1031
Hotel Maritim Hotel 
Pleichertorstraße 5
97070 Würzburg
BeginnMo. 04.03.201914:00 Uhr
EndeFr. 08.03.201912:30 Uhr

Seminarpreise

bei 1 Teilnehmer: 1.290,00 €
bei 2 Teilnehmern: 1.238,00 € je Teilnehmer
ab 3 Teilnehmern: 1.198,00 € je Teilnehmer

Hotelpreise

Für Teilnehmer mit Übernachtung
Einzelzimmer pro Nacht99,00 €
Halbpension pro Tag49,00 €
Vollpension pro Tag59,00 €
Für Teilnehmer ohne Übernachtung
Pauschale pro Tag inkl. Mittagessen69,00 €
Pauschale pro Tag inkl. Mittag- und Abendessen86,00 €

Ihr Nutzen als Betriebsrat

  • Einen schnellen Themeneinstieg in das Arbeitsrecht erhalten
  • Erforderliches Basiswissen erlangen
  • Praxislösungen für alltägliche Fragen zum Arbeitsrecht kennenlernen.

Seminarinhalt

Begründung des Arbeitsverhältnisses

  • Rechtsgrundlagen des Arbeitsrechts
  • Unterschied Arbeitsrecht und Betriebsverfassungsrecht
  • Auswirkungen von Tarifverträgen und Betriebsvereinbarungen auf das Arbeitsverhältnis
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrats bei Bewerbung und Einstellung
  • Fragerecht und Offenlegungspflichten bei Vorstellungsgesprächen

Inhalt des Arbeitsvertrags

  • Zulässigkeit und Grenzen von Regelungen im Arbeitsvertrag
  • Formvorschriften, Nachweisgesetz
  • Kontrolle von Vertragsklauseln (AGB)
  • Teilzeitarbeitsverhältnisse

Pflichten von Arbeitnehmer und Arbeitgeber aus dem Arbeitsvertrag

  • Pflicht zur Beschäftigung und Vergütung
  • Diskriminierungsschutz und Anspruch auf Gleichbehandlung
  • Pflicht zur Arbeitsleistung und Verschwiegenheit; Nebentätigkeit
  • Wettbewerbsverbot; Grundlagen der Arbeitnehmerhaftung

Befristete Arbeitsverhältinsse

  • Wann darf mit oder ohne Sachgrund befristet werden?
  • Folgen für das Arbeitsverhältnis bei unwirksamer Befristung
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrats bei befristeten Arbeitsverträgen

Urlaub und Krankheit

  • Urlaubsanspruch aus Arbeitsvertrag, Gesetz, Tarifvertrag
  • Urlaubsgeld, Sonderurlaub
  • Korrekte Krankmeldung
  • Lohnfortzahlung bei Krankheit

Arbeitszeit und Arbeitsrecht

  • Arbeitszeitobergrenzen nach Arbeitsvertrag, Gesetz, Tarifvertrag
  • Mehrarbeit und Überstunden
  • Lage von Arbeitszeit und Pausen
  • Anspruch auf Arbeitszeitverkürzung, Arbeitszeitverlängerung

Lohn und Gehalt

  • Grundgehalt, Prämien
  • Gratifikationen, freiwillige Leistungen
  • Erhöhung von Löhnen und Gehältern
  • Betriebliche Übung, Gleichbehandlungsgrundsatz

Seminarablauf

Erster Seminartag:

13:30 Uhr Empfang der Teilnehmer, Begrüßungskaffee und Snacks
14:00 Uhr Seminareröffnung, Begrüßung, Vorstellung etc.
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
18:00 Uhr Ende des ersten Seminartages

Weitere Seminartage:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
15:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
17:00 Uhr Ende des Seminartages / Freizeitprogramm am Abend

Letzter Seminartag:

09:00 Uhr Fortsetzung des Seminares
10:30 Uhr Kaffee- / Tee-Pause *
12:30 Uhr Mittagspause
          Ende des Seminares

* max. 20 Minuten

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Ablauf sind möglich.

Seminarpreise

Preise pro Teilnehmer:
bei 1 Teilnehmer: 1.290,00 €
bei 2 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.238,00 €
ab 3 Teilnehmern aus einem Betrieb: 1.198,00 €

Die Preise verstehen sich pro Teilnehmer eines BR-Gremiums zu einem Termin und sind exklusive MwSt. sowie Nebenkosten (z.B. Reisekosten, Übernachtung und Verpflegung).

Informationen zu Hotelpreisen und Tagespauschalen finden Sie unter Hotelinformationen.

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar wendet sich an alle neu gewählten, wiedergewählten oder nachgerückten Betriebsratsmitglieder, Ersatzmitglieder und Schwerbehindertenvertreter, die noch keine oder nur geringe Vorkenntnisse im Arbeitsrecht besitzen.

§ 37 Abs. 6 BetrVG

Schulungsanspruch des Betriebsrats - Schulungspflicht für Grundlagen-Seminare. Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind nach § 37 Abs. 6 BetrVG für die Betriebsratsarbeit erforderlich: "Das allgemeine Arbeitsrecht ist mit dem Betriebsverfassungsrecht als der gesetzlichen Grundlage für die Tätigkeit des Betriebsrats eng verflochten. Das zeigt sich insbesondere im Bereich der personellen Mitbestimmung. Deshalb sind Grundkenntnisse des allgemeinen Arbeitsrechts für alle Betriebsratsmitglieder unerlässlich". (BAG vom 16.10.1986 - 6 ABR 14/84). Dies trifft auch für Ersatzmitglieder zu, die vorübergehend ein verhindertes Betriebsratsmitglied vertreten (BAG vom 15.05.1986 - 6 ABR 64/83).

Schwerbehindertenvertretung

Dieses Seminar ist nach § 179 Abs. 4 SGB IX auch für die Schwerbehindertenvertretung erforderlich, da eine konstruktive Mitarbeit der Schwerbehindertenvertretung im Betriebsrat Grundkenntnisse im Arbeitsrecht erfordert.

Ihre Referenten

Die W.A.F. setzt ausschließlich praxiserfahrene und langjährig tätige Fachjuristen, Fachanwälte für Arbeitsrecht sowie Experten für Arbeitsrecht ein.

Hinweis: Falls unser Referent aus nicht vorhersehbaren Gründen (z. B. Krankheit) das geplante Seminar nicht wahrnehmen kann, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen qualifizierten Fachkollegen einzusetzen.