Arbeitschutz und Gesundheitsschutz

Dem Betriebsrat fallen im betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz unterschiedliche Rollen zu. Er hat einerseits darauf zu achten, dass die zugunsten der Beschäftigten geltenden Gesetze, Verordnungen und Unfallverhütungsvorschriften eingehalten werden und andererseits hat er die Aufgabe aktiv die Maßnahmen des Gesundheitsschutzes zu fördern. In unserem Seminar "Arbeits- und Gesundheitsschutz Arbeitssicherheit Teil I" erhalten Sie deshalb einen Überblick über die Gesetze und erfahren, wie Sie Belastungen und Gefahren im eigenen Betrieb erkennen können. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Rechte nutzen und in der praktischen BR-Arbeit umsetzen können. In Teil II können Sie Ihr Fachwissen vertiefen. Hier informieren wird Sie über Ihre Handlungsmöglichkeiten, wie Sie Arbeitsplätze gesund und ergnomisch gestalten und Gesundheitsgefahren für die Belegschaft erkennen können. 

Konzepte und Ideen für die Gesundheit der Mitarbeiter

Nur mit motivierten, leistungsfähigen und vor allem gesunden Arbeitnehmern können Unternehmen die wirtschaftlichen Herausforderungen von heute erfolgreich bewältigen. Es liegt auch im Aufgabengebiet des Betriebsrats, für ein gesundes Arbeitsumfeld zu sorgen, die Qualität der Arbeitsplätze zu verbessern und die Einhaltung der Schutzvorschriften durch Arbeitgeber und Arbeitnehmer im Auge zu behalten. Im Seminar "Praktische Gesundheitsarbeit" können Sie Konzepte zum Aufbau eines ganzheitlichen Gesundheitsmanagements kennenlernen. Dadurch können Sie die Leistungsfähigkeit und Gesundheit Ihrer Kollegen stärken und zu einem guten Betriebsklima beitragen. 

Mitbestimmung bei Schutz und Sicherheit von Beschäftigten 

Als Betriebsrat sollten Sie die neuen Regelgungen für mehr Schutz und Sicherheit am Arbeitsplatz nutzen. In unserem Seminar "Aktuelle Regelungen durch die Arbeitsstättenverordnung" informieren wir Sie über wichtigte Neuregelungen und zeigen Ihnen, wie Sie die Arbeitsbedingigungen gewissenhaft beurteilen und konkrete Verbesserungen für Ihre Kollegen auf den Weg bringen können. 

Maßnahmen und Programme zum Gesundheitsschutz erfolgreich umsetzen 

Durch den digitalen Fortschritt ist die Arbeitswelt dynamsicher und vernetzter, aber auch schnelllebiger geworden. Dadurch ist nicht nur der Zeit- und Leistungsdruck enorm gestiegen. Auch Multifunktionalität und ständige Erreichbarkeit stellen für die Beschäftigten Stressauslöser dar. Um den psychischen Belastungen am Arbeitsplatz entgegenzuwirken sind auch Sie als Betriebsrat gefragt. Unsere Seminare "Psychische Belastungen am Arbeitsplatz" vermitteln Ihnen wichtige Grundkenntisse und praktische Tipps, um psychische Belastungen zu erkennen und wirksame Gegenmaßnahmen einzuleiten. 

Mit dem Anstieg psychischer Belastungen am Arbeitsplatz geht auch eine Zunahme an Suchtproblemen der Beschäftigten einher. Unsere Seminare "Drogen, Alkohol- und Suchtkrankheiten" zeigen Ihnen, wie Sie als Betriebsrat Suchterkrankheiten erkennen und Betroffenen helfen können.