eKongress Betriebsräte und SBV 2021

Beteiligungsrechte effektiver nutzen

Stärken Sie Ihre Fähigkeiten in der betrieblichen Mitbestimmung und sichern sich Expertenwissen zu anstehenden Gesetzesänderungen.

Der zweite W.A.F. eKongress für Betriebsräte und SBV bringt Sie aufs nächste Level!

Lassen Sie sich außerdem von dem deutschlandweit bekannten Top-Redner Patric Heizmann mit seinem spannenden Vortrag „Das Mini-Max-Prinzip: Erfolgreiches Gesundheitsmanagement im Berufsalltag” inspirieren.

Seien Sie dabei und holen sich wertvolle Impulse und Anregungen für die Zielgerade der laufenden Wahlperiode! Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Highlights

  • Wählen Sie aus 9 Workshops Ihre Favoriten.
  • Wechseln Sie virtuell von Studio zu Studio.
  • Lernen Sie von Top-Referenten aus der Praxis.
  • Gestalten Sie durch Ihre Fragen und Beiträge die Workshops aktiv mit.
  • Tauschen Sie sich mit Referenten und anderen Betriebsräten aus.

W.A.F. eKongress Betriebsräte & SBV 2021 - Beteiligungsrechte effektiver nutzen

Keynote-Speaker Patric Heizmann

Das Mini-Max-Prinzip

Patric Heizmann

Das Mini-Max-Prinzip: Erfolgreiches Gesundheitsmanagement im Berufsalltag

Der Fitnessexperte Patric Heizmann zeigt Ihnen anhand 7 einfach umzusetzender Gesundheitsregeln, wie Sie mit wenig Aufwand für sich und Ihren Körper viel Gutes tun können!

Patric Heizmann ist einer der bekanntesten Ernährungs- und Fitness-Experten Deutschlands und wird auch Sie mit seiner einzigartigen und inspirierenden Bühnenpräsenz begeistern!

Ihr eKongress-Programm

Beginn: 09:00 Uhr

Eröffnung
Im Rahmen der Eröffnung heißt Sie die W.A.F. willkommen und führt Sie nochmals konkret in den Inhalt und Ablauf des eKongresses ein.
Impulsvortrag von Keynote-Speaker Patric Heizmann
Das Mini-Max-Prinzip: Erfolgreiches Gesundheitsmanagement im Berufsalltag - Mit diesem Vortrag zeigt Ihnen der Fitnessexperte Patric Heizmann anhand 7 einfach umzusetzender Gesundheitsregeln, wie Sie mit wenig Aufwand für sich und Ihren Körper viel Gutes tun können!

Workshop-Block 1 | 10:15 - 11:15 Uhr

Workshop 1: Betriebsbedingte Kündigung
Personalabbau sozial gestalten
  • Als BR die Wirksamkeit betriebsbedingter Kündigungen richtig einschätzen
  • Sich im Anhörungsverfahren taktisch richtig verhalten
  • Wie kann der BR im Rahmen der Sozialauswahl Einfluss nehmen?
Referentin
Carolin Wiesbauer
Workshop 2: 55 böse SBV-Fehler
Die Vertrauensperson als Master of Disaster
  • Die häufigsten Fehler als SBV kennen und vermeiden
  • Sich als Vertrauensperson gegenüber dem Arbeitgeber erfolgreich behaupten
  • "SBV-Katastrophenvorsorge": 10 Fehler werden mündlich vorgestellt, 45 weitere gibt’s anwaltlich erläutert zum Nachlesen mit nach Hause
Referent
Niklas Pastille
Workshop 3: Microsoft 365
Chancen erkennen - Risiken abwehren
  • Sich mit Microsoft 365 vertraut machen: Die wichtigsten Tools im Überblick
  • Bei Einführung und Nutzung der neuen Bürosoftware effektiv mitbestimmen
  • Datenschutzrechtliche Fallstricke und bestehende Risiken kennen
Referent
Christian Niemeier

Workshop-Block 2 | 11:30 - 12:30 Uhr

Workshop 4: Massenentlassungsanzeige
Sinn und Zweck verstehen, die Bedeutung als BR richtig einschätzen
  • Massenentlassungsanzeige - was ist das eigentlich und wofür ist diese gut?
  • Über Rechtsfolgen bei unterlassener oder falscher Anzeige Bescheid wissen
  • Beteiligungsrechte bei Massenentlassungen kennen und konsequent einfordern
Referent
Arne Schrein
Workshop 5: Aktuelle Rechtsprechung und Gesetzesvorhaben
Neueste Entwicklungen rund um das Thema Schwerbehinderung
  • Was hat sich zuletzt im Bereich der Gesetzgebung Wesentliches getan?
  • Wichtige Entscheidungen kennen und ihre praktische Bedeutung richtig einschätzen
  • Ausblick auf die 4. Reformstufe des Bundesteilhabegesetzes
Referentin
Maja Lukac
Workshop 6: Datenschutz im BR-Büro
Als BR mit sensiblen Daten sicher umgehen
  • Geheim! Grundsätzliches zur Verschwiegenheitspflicht in der BR-Arbeit
  • BR-Verfahrensverzeichnis erstellen und mit Betroffenenrechten richtig umgehen
  • Zugangs- und Zugriffsrechte zu personenbezogenen Daten korrekt handhaben
Referent
Fabian Baumgartner

Workshop-Block 3 | 13:30 - 14:30 Uhr

Workshop 7: Aufhebungsvertrag
Als BR die einvernehmliche Vertragsbeendigung kompetent begleiten
  • Warum ein Aufhebungsvertrag? Motivation und taktisches Vorgehen
  • Diese Inhalte sollten unbedingt hinein - der Praktiker-Tipp!
  • Sperrzeiten beim Arbeitslosengeld durch geschickte Gestaltung vermeiden
Referent
Domenic Böhm
Workshop 8: Zusammenarbeit BR - SBV
Sich zum Wohl der Belegschaft optimal ergänzen
  • So könnte die gremienübergreifende Zusammenarbeit der Interessenvertretungen aussehen
  • Durch kollektives Handeln Synergieeffekte nutzen und voneinander profitieren
  • Erfolgreiche Strategien und wertvolle Tipps aus der Praxis - gemeinsam sind wir stark!
Referentin
Sandra Becker
Workshop 9: IT-Betriebsvereinbarung
Mitbestimmung nutzen und Arbeitnehmerüberwachung verhindern
  • Wissen, wie der BR bei der IT-Nutzung zu beteiligen ist
  • An diese Regelungsinhalte müssen Sie bei einer IT-Betriebsvereinbarung immer denken!
  • Als BR die Einhaltung getroffener Regelungen konsequent überwachen
Referentin
Lina Goldbach

Schlussteil mit Podiumsdiskussion: 14:45 - ca. 15:45 Uhr

Podiumsdiskussion
3 unserer Spezialisten stehen im Rahmen der moderierten Podiumsdiskussion zu aktuellen Themen Rede und Antwort. Bringen auch Sie sich über unseren Live-Chat aktiv zu kontrovers diskutierten Punkten ein und verleihen Sie der Veranstaltung so Ihre persönliche Note!
Verabschiedung
Im Rahmen der Verabschiedung lassen wir die Veranstaltung ausklingen, ziehen Resümee und wagen einen Ausblick in die Zukunft.

Referenten

Niklas Pastille

Seit 100 Jahren wählen die schwerbehinderten Beschäftigten in den Betrieben ihre Vertretungen. "Beinahe genauso lange berate ich diese schon", sagt Rechtsanwalt Niklas Pastille aus Berlin.

Fabian Baumgartner

Kämpft als Rechtsanwalt für mehr Home-Office! Aber nicht ohne Mitbestimmung des Betriebsrats!

Sandra Becker

Die Volljuristin hat als Referentin für die W.A.F. in den letzten Jahren mehrere hundert Betriebsräte und
Wahlvorstände geschult. Sie kennt die Fallstricke der BR-Arbeit genauso wie die juristische Trickkiste.

Arne Schrein

Der Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Arbeitsrecht vertritt und berät Arbeitnehmer und schult mit großer Begeisterung Betriebsräte online und offline.

Lina Goldbach

Die Fachreferentin und Fachanwältin für Arbeitsrecht begleitet und unterstützt Betriebsräte auf ihrem Weg und kämpft auch vor Gericht für sie.

Christian Niemeier

Der ehemalige Vorstandsassistent ist spezialisiert auf die Themen Mitbestimmung, Datenschutz, Marketing und Digitalisierung.

Domenic Böhm

Der ausgebildete Wirtschaftsmediator (MuCDR) berät Mandanten in den Bereichen Arbeits- & Kapitalmarktrecht, sowie im Gesellschafts- und im Erbrecht.

Maja Lukac

Die Fachreferentin und Rechtsanwältin vermittelt Ihnen praxisnahes Wissen und Tipps zur effektiven sowie diplomatischen Umsetzung.

Carolin Wiesbauer

Die Volljuristin und Fachreferentin für Arbeits- und Sozialrecht freut sich schon, Ihr Wissen an Sie weiterzugeben und führt Sie souverän durch die Themen des Arbeitsrechts.

So funktionieren die Workshops

3 virtuelle Studios - 9 Workshops

Jeweils 3 Workshops parallel live

Wählen Sie Ihre 3 Favoriten aus 9 spannenden Workshops zu den Themen Recht, Kommunikation und praktische BR-Arbeit. Springen Sie gerne auch während der Workshops zwischen den Studios hin und her.

Workshop = Vortrag + Austausch 

Die Mischung macht´s

Jeder Workshop ist aufgeteilt in einen Fachvortrag und eine Austausch-Runde, in der der Referent auf ausgewählte Fragen eingeht und diese beantwortet. Eine gute Mischung aus Zuhören und Mitreden.

Präsentationen zum Download

Alle Infos zur Nacharbeit

Die jeweiligen Workshop-Präsentationen stehen im Anschluss zum Download bereit, damit Sie alle wichtigen Impulse und Informationen mit in Ihr Gremium nehmen können. So können Sie alles im Nachgang nochmal in Ruhe anschauen.

Daten und Fakten

Preis pro Teilnehmer: 395,00 €

Der Preis versteht sich exklusive MwSt.

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Teilnehmerkreis

Die Teilnahme am eKongress eignet sich für alle Betriebsräte und Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung, die mit besonderen Problemen und speziellen Fragestellungen befasst sind.

Schulungsanspruch für den Betriebsrat

Die auf unserem eKongress vermittelten Kenntnisse sind für alle Betriebsräte gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Schulungsanspruch für die Schwerbehindertenvertretung

Da der Arbeitgeber die SBV nach § 178 Abs. 2 S. 1 SGB IX in allen Angelegenheiten, die einen einzelnen oder die schwerbehinderten Menschen als Gruppe berühren, unverzüglich und umfassend zu unterrichten und vor einer Entscheidung anzuhören hat, rechtfertigt diese vom Gesetzgeber weit formulierte Aufgabenstellung auch die Teilnahme an arbeitsrechtlichen bzw. betriebsverfassungsrechtlichen Webinaren, sofern darin Grundkenntnisse oder aktuell benötigte Kenntnisse vermittelt werden. Der eKongress, der teilweise auch für die SBV relevante Themen aufgreift, ist daher nach § 179 Abs. 4 SGB IX auch für die SBV erforderlich.


Systemvoraussetzungen
Für eine reibungslose Teilnahme an unseren Webinaren empfehlen wir Ihnen:

  • einen PC / Laptop mit mind. Windows 7 bzw. Mac OS X 10.74 und Lautsprechern
  • eine Internet-Verbindung (kabelgebundener LAN-Anschluss) mit mind. 2 MBit/s Downstream
  • einen aktuellen Internetbrowser, vorzugsweise Google Chrome oder Mozilla Firefox
  • zur Info: Internet Explorer 11 kann unter Windows 7 und 8 nicht genutzt werden

Wichtige Hinweise

Keine zusätzliche Software nötig – mit einem Klick im gewünschten Workshop-Raum.

Ob die Firewall-Einstellungen Ihres Unternehmens eine reibungslose Übertragung
ohne Beschränkungen zulassen, kann Ihr System-Administrator hier vorab prüfen.

Oder machen Sie einen Technikcheck.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!